das Siezen bei tng

Alle Fragen zu den TNG auf DVD Boxen
no avatar
Grubenolp
Beiträge: 407
Registriert: 27.07.2002, 12:52
Wohnort: The City of Plop

16.02.2003, 14:40

Ja klar gibt es die Unterscheidung zwischen "You"/"Du" und "You"/"Sie". Aber ich gebe Euch schon recht, zum Teil ist da etwas schlampig synchronisiert worden. Troi und Riker duzen und siezen sich in schöner Regelmäßigkeit (auch in privaten Situationen).

Ich bin auch der Meinung, dass sich Beverly und Picard duzen sollten, nach all den Jahren. Oder Dax und Sisko.

Doch das "Schärfste" in der Hinsicht ist mir bei DS9 (ich weiß, eigentlich falsches Forum... :D ) aufgefallen. In "Muse" kommt Lwaxana auf DS9 an und duzt Odo. In der Formwandelszene in Odos Quartier geht es munter hin und her (in ein und der selben Szene), und zum Schluss ist man wieder beim "Du".

@ Florian: Der Wechsel zwischen "Du" und "Sir" bei Archer und Tucker ist schon ganz in Ordnung. Die beiden sind zwar die besten Freunde, aber immerhin ist Archer der Captain. Und das ist auch z.B. beim Bund so. Auch wenn ich mich mit vielen Vorgesetzten geduzt habe, in offiziellen Situationen blieb es dann doch beim "Sie".
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!

Jeder ist seines Glückes Schmied, aber nicht jeder Schmied hat Glück! Aber irgendwas ist ja immer!

no avatar
Roman Boll
Beiträge: 37
Registriert: 23.07.2002, 22:44
Wohnort: chemnitz/Zwickau
Kontaktdaten:

17.02.2003, 13:26

das das mit dem Vornamen und Sie besser ist als das deutsche system halte ich für falsch

beide haben vorteile und nachteile



amis: weiche schale harter kern

schnell freundschaftlich aber oberflächlich
echte freundschaft kommt sehr schwer zustande


deutsche harte schale weicher kern

erst formale distanz aber wenn freundschaftlich verbunden umso herzlicher



geklaut aus meiner interkulturellen vorlesung




bei star trek hätte man ruhig auf den deutschen markt und seine verhaltensregeln eingehen können
finde ich

no avatar
Buzz T.
Beiträge: 3754
Registriert: 08.08.2002, 19:40
Wohnort: Berlin - Tempelhof
Kontaktdaten:

25.02.2003, 21:25

Hat hier schon jemand das beste erwähnt??

Die Borg-Kinder bei Voyager werden von den Erwachsenen (mit Ausnahme von Neelix, wenn ich mich nicht irre) im Deutschen ebenfalls gesiezt! :D

no avatar
Spock10111
Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2003, 15:34

01.03.2003, 13:50

Das ist in USA/GB so üblich. Bei Akte X wurde das übrigens ja auch meistens so gemacht.

no avatar
Buzz T.
Beiträge: 3754
Registriert: 08.08.2002, 19:40
Wohnort: Berlin - Tempelhof
Kontaktdaten:

01.05.2003, 22:39

Beim Finale von The X-Files klang es auch ziemlich fremd, als Mulder und Scully ich nach all den Jahren auf einmal duzten! :D

no avatar
NX-01
Beiträge: 3814
Registriert: 23.12.2002, 21:44
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

02.05.2003, 13:35

Basti hat einen alten Thread wiederbelebt! :D

Bald hast du ja auch deine 1000 Postings voll!!
Star Trek rulez!

no avatar
Buzz T.
Beiträge: 3754
Registriert: 08.08.2002, 19:40
Wohnort: Berlin - Tempelhof
Kontaktdaten:

02.05.2003, 13:42

Da sich ja hier immer wieder neue Leute anmelden, halte ich es für wichtig, auch mal ein altes Thema wieder zu beleben. Gelegentlich kann so eine Diskussion wieder neu entflammen! ;)

Benutzeravatar
Anthea
Beiträge: 2186
Registriert: 16.11.2002, 14:30
Wohnort: Deutschland(Berlin)

03.02.2009, 23:30

:) Verdammt richtig, danke fürs Aufhalten, darum trete ich ein und: ...
Ich fand das ewige Siezen in Akte X schon unangebracht, schließlich haben die so eng zusammengearbeitet und extreme Situationen überstanden UND: die haben ein gem. Kind! In TNG hat mich das zumindest bei Riker/Troi und Picard/Chrusher in privaten Situationen gestört, sonst evtl in gleichen Situationen bei Data/ Geordi ein wenig. Meine Chefin nennt mich beim Vornamen und siezt mich dabei. Das finde ich in Ordnung und wahrt dabei immer noch ein wenig Abstand: Ich hingegen sieze sie und benenne sie beim Familiennamen.
Bild

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45805
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

04.02.2009, 07:22

In deutschen Übersetzungen wird das you, was ja "Du" oder
"Sie" heißen kann meist mit letzterem übersetzt.

Angehörige von Streitkräften (ich zähle mal in diesem
Falle die Sternenflotte dazu) sind weltweit angehalten
untereinander ein dienstliches "Sie" zu pflegen.
Das mag zwar bei Nichtmilitärs Verwunderung hervorrufen,
ist aber für das Durchsetzen der Befehlskette unumgänglich.

Das schließt im gemeinsamen Dienst gewachsene persönliche
Freundschaften nicht aus. Verbrüderungen (auch: Fratani-
sieren) können tötlich sein (natürlich nicht in Friedens-
zeiten).

Bei amerikanischen Offizieren und Generälen hat sich
untereinander das Ansprechen mit Vorname und "Sie" durch-
gesetzt.

Benutzeravatar
Anthea
Beiträge: 2186
Registriert: 16.11.2002, 14:30
Wohnort: Deutschland(Berlin)

05.02.2009, 00:16

Ja, klar, wenn sie im Dienst sind oder jemand dabei ist, ist es korrekt, aber wenn sie ganz privat unterwegs oder in ihrem Quartier zugange sind, ist es Quatsch! Angenommen, Riker und Troi verbringen Zeit gemeinsam in Trois oder Rikers Quartier oder machen einen Spaziergang irgendwo oder ein Picknick.... oder Picard und Bev frühstücken in Picards Quartier oder Data und Geordie sind segeln auf dem Holodeck :D ....., dann siezen sie sich? Ne! Unwahrscheinlich! Die kennen sich Jahre, teilweise Jahrzehnte! :rolleyes:
Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast