Star Trek Picard

Moderator: Holger
Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 36829
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

15.01.2020, 16:49

Yup, und wir beide mit NewNemo sind die Forumserhalter im deutschsprachigen Raum und somit berechtigt.... :lol:

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46955
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

16.01.2020, 06:17

Genau, alle die wie wir bereits eine Inventarnummer tragen. :lol:

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 36829
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

16.01.2020, 07:07

Achja, gestern gelesen: PIC ist bereits auf Staffel 2 verlängert worden!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46955
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

16.01.2020, 07:25

Meinst Du vielleicht 3? Die 2. Staffel ist vor gut 8 Wochen angekündigt wurden.
Sir Patrick Stewart (79, "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert") war offenbar bestens gelaunt, als er auf der Premiere von "Star Trek: Picard" in London erschien. Der Schauspieler wurde zwar von seiner Frau Sunny Ozell (41) begleitet, einen dicken Schmatzer gab er allerdings jemand anderem - und zwar seinem langjährigen Freund und Schauspielkollegen Sir Ian McKellen (80, "Der Herr der Ringe - Die Gefährten").

Die beiden posierten gemeinsam auf dem roten Teppich, bevor McKellen auf die Knie ging, als würde er seinem Kumpel scherzhaft einen Heiratsantrag machen. Danach nahmen sich die langjährigen Freunde bei den Händen und sprachen angeregt miteinander, bevor sie sich einen dicken Kuss gaben
(Quelle: AZ München)

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 36829
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

16.01.2020, 07:43

Ah, dann war die News schon eine ältere... Wir sprachen doch auch schon über die Fortsetzung von DSC und da hab ichs dann durcheinander gebracht.

Ich las auch einen Bericht, in dem McNamara (Studioboss) bestätigte, dass mit Kurzmann definitiv über eine "Captain Pike"-Serie diskutiert wird.
Die Resonanz der Fan war so gut und die Chemie der 3 Enterprisecrewmitglieder Pike, Spock und No1 war so gut, dass eine Serie durchaus ein Thema ist.
Na hoffen wir es!!!! Mich hat noch keine Neubesetzung einer Rolle so gut gefallen wie die von Pike!!!

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46955
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

16.01.2020, 09:11

Pike, Nr. One und Harry Mudd waren schauspielerisch die 3 besten Charakter von DSC. Für mich haben sie auch die guten Hauptcharaktere Saru, Stamets, Lorca, oder Philippa übertroffen. Burnhan war wie ich schon mal andeutete mir zuviel die allwissende Alleskönnerin, Tilli zu quirlig (hat aber eine positive Entwicklung genommen) und der Doc zu blass. Was ich aber befürchte ist, das bei dem ganzen Umfang der Projekte vielleicht die Qualität auf der Strecke bleibt. Vergleiche nur mal die Qualität und Tiefe der Storts der 1. mit der 2. Staffel. Wenn Pike nur schwache Drehbücher bekommt kann auch ein Anson Mount nichts reißen..

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 36829
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

16.01.2020, 10:01

Yup, die sollten sich auf etwas weniger gleichzeitig konzentrieren. Mal die angekündigte 4 Staffel DSC abdrehen und dann erst mit "PIKE" beginnen.
Zudem laufen ja parallel noch PIC, LOW und eine weitere animierte Serie. Dann kommt in ca. 2 Jahren noch der neue Kinofilm hinzu...
Man sollte die Fülle an Inhalt lieber etwas mehr aufteilen - so hält man die Fans auch länger an der Stange.
Aber der momentane Trend liegt eher im "ÜbersKniebrechen"....

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46955
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

17.01.2020, 09:42

Heute in Berlin Deutschlandpremiere im Kino "Zoo-Palast"! Mit dabei: die gesamte Crew!
-------------------------------------------------------------------------
Etwas mehr Aufsehen erregt derzeit eine Äußerung von Alex Kurtzman während der TCA Winter Press Tour. Zwar scheint Michael Dorn derzeit nicht als Worf zurückzukehren - oder überhaupt zurückkehren zu wollen - doch über das Aussehen seines Charakters machte man sich bereits Gedanken.

Eine Rückkehr von Worf sei auch zu einem späteren Zeitpunkt in Star Trek - Picard möglich. Worf sei ein großartiger Charakter, so Kurtzman, doch man hätte die Serie nicht einfach mit Leuten bombardieren wollen, nur, weil sie in Star Trek - The Next Generation dabei waren. Ursprünglich sollten nicht einmal Jonathan Frakes und Marina Sirtis zurückkehren, bis man die erste Staffel zur Hälfte durch hatte. Etwas hätte sich ergeben, das deutlich gemacht habe, dass ihre beiden Charaktere dabei sein müssten.

Ein guter Grund sei also die Messlatte, um einen Charakter zurückzubringen. Und auch Worf könne man zurückbringen, gebe es einen guten Grund. Alles sei möglich, so Kurtzman.

Doch wie würde Worf aussehen, sollte er tatsächlich in Star Trek - Picard in Erscheinung treten? Ausschlag für diese Frage gab das Aussehen der Klingonen in Star Trek - Discovery. Doch keine Sorge: An Worfs Aussehen würde man nichts ändern, so Kurtzman.

Eine Parallele zieht er zu den Romulanern. Bis zur dritten Episoden von Star Trek - Picard wisse man, dass es verschieden aussehende Romulaner gebe, abhängig davon, in welchem Territorium sie sich aufhalten. Man sehe Romulaner, die man lediglich an ihren Ohren erkenne. Andere hätten zusätzlich zu den Ohren auch Höcker auf der Stirn. Man könne also davon ausgehen, dass es auch verschiedene Arten von Klingonen gebe, abhängig davon, woher diese stammen.
(Quelle: Moviejones.de)

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46955
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

18.01.2020, 10:42

Erste Meinung der gestrigen Premiere - gezeigt wurden die ersten 3 Episoden: einige Längen besser als DSC, man hält sich an den Canon. Modernere Optik, es passt aber da es 20 Jahre später als "Nemesis" spielt. Das hört sich gut an finde ich. :D (Über den genaueren Inhalt weiß ich aber noch nicht mehr).

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 36829
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

20.01.2020, 07:07

Wie werden am Freitag schlauer sein. ;)
Aber genau das habe ich erwartet!!!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste