Transwarp

no avatar
Marco Landolt
Beiträge: 143
Registriert: 12.08.2002, 09:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

25.10.2002, 19:49

Hab noch einen anderen Denkansatz

Es könnte auch sein, das man die Geschwindigkeit drosselt um die Spuhlen zu schonen. Eine Spuhle könnte (als Beispiel) bei unendlicher Geschwindigkeit schon nach wenigen TransWarpSprüngen den Geist aufgeben. Die Borg wählten einfach einen Kompromis zwischen Leistung und Lebensdauer der Spuhle.

Bei den Thoren könnte der Betriebspunkt höher sein, da die Belastung nur kurz hoch ist (um den Kanal zu öffnen. Um den TransWarpKanal offen zu halten ist die Belastung vermutlich wesentlich geringer).

Die Thore währen so für lange Distanzen und grosse Flottenbewegungen besser geeignet. Sie würden vermutlich so etwas wie die "Hauptverkehrsachsen" oder "Autobahnen" der Borg darstellen.
Dank dem Spuhlenantrieb währe aber dennoch jeder Punkt der Galaxie (ausgehend von einem "ThorPunkt") in nützlicher Frist ereichbar.
Nichts ist Unendlich, außer dem Universum und der Dummheit der Menschen. Nur beim Universum ist man sich noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

no avatar
Marc Koch
Beiträge: 447
Registriert: 30.09.2004, 02:58
Wohnort: Kuhdorf bei Hamburg
Kontaktdaten:

26.10.2002, 01:24

Erst mal Glückwunsch zur beföderung Marco.

Ich denke so langsam kommen wir der sache näher. Und vieles macht auch so sinn.

Aber was ich mich auch frage warum erklären sie das nicht schon ansatz weise in der Serie. Oder haben wir etwa alle nicht aufgepasst.

Und warum kommt das Netzwerk erst so spät zur erwehnug wenn es doch so genial ist.

Ich bezweifle das sie das in Enterpries klären werden.
Gruß Marc

Ich will endlich ein Bild von Trip als Avatar
Endlich habe ich mein alten Account gefunden.

no avatar
Martok
Beiträge: 873
Registriert: 10.08.2002, 12:51

26.10.2002, 08:54

das borg-netzwerk kommt doch schon in der 4. tng-folge, in der die borg auftreten. die folge, wo eine gruppe abtrünniger borg unter führung von lore die enterprise zerstören will.
also sogesehen ist das doch ne relativ frühe erwähnung.

nach endgame müsste es doch ein borgtor auch im orbit der erde geben. (die voy reist durch diese kanäle und kommt genau vor der erde raus)
frage: warum haben die borg das nicht in angriffsziel erde (tng) genutzt. da haben sie den umweg über die romulanische neutrale zone und wolf 359 gemacht. warum?
und wie kommt so ein tor in den erdorbit?
With the first link, the chain is forged. The first speech
censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

no avatar
Marc Koch
Beiträge: 447
Registriert: 30.09.2004, 02:58
Wohnort: Kuhdorf bei Hamburg
Kontaktdaten:

26.10.2002, 15:16

Das Netzwerk ist eine art Einbahnstraße deshalb kann man es auch nicht vom Ausgang aus zerstören.

Die Borg von Angriffs Ziel Erde haben vielleicht die Spulen genutzt.

Die Folge mit den abtrünigen Borg konnte ich bis her nie mit voller Aufmerksamkeit verfolgen. Und ich dachte das dieser Subraumstrudel künstlich erzeugt worden sind.
Gruß Marc

Ich will endlich ein Bild von Trip als Avatar
Endlich habe ich mein alten Account gefunden.

no avatar
Martok
Beiträge: 873
Registriert: 10.08.2002, 12:51

26.10.2002, 19:37

möglich, nur beantwortet das nicht meine frage.
ach die transwarp-kanäle die wir in endgame so bewundern konnten sind künstlicher natur (warum sonst, sollte die voyager mehrere dieser .... ringe an den abzweigungen des netzwerks zerstören?)
With the first link, the chain is forged. The first speech
censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

no avatar
Marc Koch
Beiträge: 447
Registriert: 30.09.2004, 02:58
Wohnort: Kuhdorf bei Hamburg
Kontaktdaten:

26.10.2002, 20:51

Der Transwarp Kanal bei der Erde ist aber nur ein ausgang und braucht keine weitere Technologie vor Ort.

Ich dachte bloß es währen natürliche Eingänge die nur künstlich offen gehalten werden.
Gruß Marc

Ich will endlich ein Bild von Trip als Avatar
Endlich habe ich mein alten Account gefunden.

no avatar
Martok
Beiträge: 873
Registriert: 10.08.2002, 12:51

26.10.2002, 21:08

ja schon, aber warum nutzten die borg diesen ausgang nicht in "angriffsziel erde"?
sie haben ja ziemlich viel aufhebens um ihre ankunft gemacht, erst mehrere aussenposten auf romulanischer und föderationsseite vernichtet und dann ne riesenschlacht bei wolf 359.
With the first link, the chain is forged. The first speech
censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

no avatar
Marco Landolt
Beiträge: 143
Registriert: 12.08.2002, 09:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

27.10.2002, 11:42

In "Angrifsziel Erde" kann ich es noch einigermassen nachvolziehen. Die Borg hatten bis dahin nur eine flüchtige Begegnung mit der Enterprise, irgendwo im DeltaQuadranten ("Zeitsprung mit Q").
Eventuell waren sie sich, nach den Daten die sie von den Computern der Enterprise hatten, nicht sicher welches Ziel lohnenswerter für die Asimilation währe, Föderation oder Romulaner. Nachdem die Borg dann einige Aussenposten "untersucht" hatten entschieden sie sich für die Föderation.
Aber spätestens in "Der erste Kontakt" hätten sie den TansWarpKanal benutzen müssen.

@ Marc: Danke für die Beförderungsglückwünsche.
Nichts ist Unendlich, außer dem Universum und der Dummheit der Menschen. Nur beim Universum ist man sich noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

no avatar
Martok
Beiträge: 873
Registriert: 10.08.2002, 12:51

27.10.2002, 13:54

naja, in first contact wird ja nur gesagt, dass die borg die erde angreifen, es wird nicht gesagt, dass die durch den romulanischen raum kamen, nur, dass es ne riesen schlacht bei sol gibt. außerdem war ja die enterprise an der romulanischen neutralen zone und hat dort patroulliert.

ach so, müsste denn die enterprise crew nicht auch ein kriegsgerichtsverfahren über sich ergehen lassen, immerhin haben sie einen direkten starfleet-command befehl missachtet... (jaja, sie haben ja die welt gerettet, ach was rede ich, DAS GANZE UNIVERSUM!!!!) *g*
With the first link, the chain is forged. The first speech
censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

no avatar
Marco Landolt
Beiträge: 143
Registriert: 12.08.2002, 09:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

27.10.2002, 20:48

Es wird nicht gesagt dass sie von der romulanischen Grenze her kommen. Aber von irgend einer Grenze kommen sie. Der Admiral (glaub der hiesst Haze oder so) sagt ja zu Picard das die Langstreckensensoren von DS5 die Borg entdeckt haben. Weswegen machen die das wenn sie ein Transwarpkanal zur Erde haben? Weshalb der Föderation noch Zeit zum Formieren der Flotte geben?
Nichts ist Unendlich, außer dem Universum und der Dummheit der Menschen. Nur beim Universum ist man sich noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste