Ein deutsches Star Trek ..?

Moderator: Holger
no avatar
Alexander Reisinger
Beiträge: 99
Registriert: 08.08.2002, 19:40
Wohnort: Österreich

04.10.2003, 14:40

Original von "Vic Fontaine"
Was ich hier ja so lese lässt den schluss zu, dass Ihr kein dt. Star Trek wollt, aber das amerikanische Star Trek in deutsch seht. Das ist ja genauso schlimm als würde es ne dt. ST Produktion geben. Irgendwie nen widerspruch in sich.
das ist was anderes, es wird ja "nur" synchronisiert, vom deutschen StarTrek[ganze Produktion] keine Rede, es wird ja in Übersee produziert
eine reindeutsche StarTrek Produktion von deutschen Machern auch noch wird an das "Original" StarTrek nie rankommen, nicht mal an die synchronierste Fassung
Wenn Deutschland jemals Star Trek drehen sollte, sterbe ich an einem Herzanfall, weil es das Ende von ST bedeutet.



ja ich auch 8o
aber wenns mal ne deutsche serie wie StarTrek geben sollte, darf sie sich auch nicht StarTrek nennen und soll ne eigenständige serie sein uha ;)
also keine reindeutsche "StarTrek" Serie, von nem müden Abklatsch sollen sie auch die Finger lassen.

Ich glaub nicht, dass die "StarTrek" Produktion jemals international werden wird , also sprich, das jeweilige Land kann Eigenproduktionen machen im uns bekannten StarTrek Universum
najo a deutsch-österreichisches Raumschiff im ST-Universum (eine Crew von Erdlingen die nur aus D und Ö stammen :D ) wäre ja interessant, da gäbs ja auch mal so Zwistigkeiten á la Maquis und Sternenflotte o.ä. :D

schönen Tag (ohne ENT :( ) noch 8) :D

no avatar
DataM
Beiträge: 84
Registriert: 26.11.2002, 20:51
Wohnort: Aachen, NRW

05.10.2003, 13:16

Also, ich denke ein deutsche "Star-Trek" kann es gar nicht geben... die Rechte an dem Namen würden schon Unsummen verschlingen ;)
[FONT=comic sans ms]Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren [/FONT]

no avatar
Spocky Thompson
Beiträge: 61
Registriert: 18.12.2002, 20:30

08.10.2003, 19:18

nee,das währe nicht irgendwie gut,das würde dann bestimmt in so ne Actionserie wie Alarm für Cobra11 ausarten,und schauspieler gibt da auch keine guten,die dafür in frage kämen.

no avatar
MrWorf
Beiträge: 1023
Registriert: 08.08.2002, 19:40

08.10.2003, 20:35

Also bitte, das kann ich nicht so stehen lassen, es gibt mehr als genung deutsche gute Schauspieler, nicht alles hier ist Cobra 11, aber das wiederholt sich in diesem Artikel auch ständig!

Und dass Star Trek eine Actionserie wird, ist seit Nemesis ja abzusehen ...!
THE ONE AND ONLY MR WORF
BIN DERZEIT IM FORUMSURLAUB!
BITTE: ERST GOOGLEN - DANN FRAGEN

no avatar
Vaskes Templar
Beiträge: 6
Registriert: 03.08.2003, 16:39
Wohnort: BERLIN

14.10.2003, 12:38

ich weiss nicht was ihr alle habt.
TOS hat auch als Billig produktion angefangen.
und was ist passiert, es ist ein Kult geworden.

Vielleicht falle ich jetzt in unmut aber guckt euch mal die letzten beiden StarWars Filme an.
die hatten auch ein rrrrriesen Budget.
und was ist passiert, die waren grottenschlecht.

na gut ich als Trekkie finde StarWars so wieso mist,
aber man muss doch mal schauen was die Konkurenz macht.

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

15.10.2003, 00:20

Also grottenschlecht waren die letzten beiden Star Wars Filme nicht. Ich fand der erste hatte a bisserl zuviele Kampfszenen aber der zweite... die erste Hälfte war eine Schnulzenromanze, die zweite zuviel Kampf....so kann man es auch machen, aber egal. Den dritten Teil werde ich mir trotzdem anschauen, von den Special Effects her waren beide super.

Ich würde wegen einem ST-Film und einer Serie die dümpelt nicht darauf schließen daß ST jetzt nur noch über Action läuft. Das glauben die jetzt, aber wenn sich die Quoten nicht merklich ändern... dann checken sie es vielleicht. Ausserdem kann man aus der Zukunft von ST keine Action-Serie machen, das wäre kein ST mehr.

Aber den Kommentar mit TOS verstehe ich nicht. Klar was das eine Billigproduktion, aber jetzt stecken die unheimlich viel Geld in jede ST-Serie. Trotzdem wird es nie eine deutsche Nachahmer Serie schaffen an das Original ranzukommen. Das liegt an dem kleinen aber enormen Unterschied den deutsche Regisseure im Gegensatz zu amerikanischen machen. Selbst wenn es nur eine Serie ist. Eine deutsche Nachahmerserie könnte nie den Kultstatus von TOS erreichen.

Abgesehen davon ich schaue Star Trek nur auf englisch und bin gegen ein deutsches Star Trek. Ich würde mir nicht mal die Mühe machen, das anzuschauen.
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste