Die Sendung mit der Maus

Moderator: Holger
no avatar
Daniel Heuel
Beiträge: 1148
Registriert: 19.08.2002, 02:09

Die Sendung mit der Maus

28.04.2003, 16:11

Das ist der Herr Spock. Der Herr Spock ist Vulkanier. Die Vulkanier waren einmal ein sehr aggressives Volk, doch nun leben sie nach den Lehren des Surak völlig emotionsfrei. Daher kann der Herr Spock seine Gefühle nicht ausdrücken. Tja das ist blöde, denn die total gutaussehende Yeoman Janice Rand ist total in den Spock verknallt, aber der zeigt ihr die kalte Schulter. Tja, nun geht sie halt mit Captain Kirk aus und der Herr Spock muss erst einmal meditieren gehen. :D ;)
"Domi concordia, forris pax!" Motto der FEF 2000


Der Star Trek Chat für alle Forummitglieder:
http://www.trekchat-online.de.vu

no avatar
Buzz T.
Beiträge: 3754
Registriert: 08.08.2002, 19:40
Wohnort: Berlin - Tempelhof
Kontaktdaten:

28.04.2003, 16:18

Gibt es irgendeine Internet-Seite, von man diese Texte kopieren kann? In ´nem anderen Forum hab´ ich schon Haufenweise solcher Texte gelesen!

Und: Editiere doch bitte den Beitrag, damit man lesen kann, was einem die Zensur momentan nicht lesen lässt! ;)

no avatar
Daniel Heuel
Beiträge: 1148
Registriert: 19.08.2002, 02:09

28.04.2003, 16:44

Das ist die Frau Borgqueen. Die Frau Borgqueen lebt in einem Kollektiv mit lauter anderen Borg zusammen. Ein Kollektiv ist wie ein riesiger Bienenstock und die Frau Borgqueen hat das Sagen. Das findet die Frau Borgqueen ganz toll, denn die anderen Borg sind gedanklich miteinander mit ihr verbunden. So verpaßt sie keine Folge der Lindenstraße, wenn sie einmal wieder auf Assimilierungs-Mission gehen muss.
"Domi concordia, forris pax!" Motto der FEF 2000


Der Star Trek Chat für alle Forummitglieder:
http://www.trekchat-online.de.vu

no avatar
Daniel Heuel
Beiträge: 1148
Registriert: 19.08.2002, 02:09

28.04.2003, 16:49

Das ist der Herr Ruafo. Der Herr Ruafo ist ein Son´a. Die Son´a lebeten einmal auf einem Planeten, der Bakuu heißt und auf dem man nicht altert. Tja und da der Herr Ruafo einmal mit seinen Freunden eine Dummheit angestellt hatte, mußte er diesen schönne Planeten verlassen. Seitdem altert der Herr Ruafo wie jeder andere Mensch auch. Macht aber nichts, denn der Herr Ruaofo geht regelmäßig zum Schönheitschirurgen. Der sorgt dafür, dass der Herr Ruafo wieder ganz jung aussieht. Mittlerweile hat es der Herr Ruafo aber so dick hinter den Ohren, dass man sein Gesicht nicht mehr liften kann. Das findet der Herr Ruafo gar nicht toll und daher will er die Bakuu von ihrem Planeten vertreiben, um selbst dort eine Wellnessklinik zu errichten. Ob der Herr Ruafo Erfolg haben wird erfahrt ihr in einer der nächsten Folgen.
"Domi concordia, forris pax!" Motto der FEF 2000


Der Star Trek Chat für alle Forummitglieder:
http://www.trekchat-online.de.vu

no avatar
Daniel Heuel
Beiträge: 1148
Registriert: 19.08.2002, 02:09

28.04.2003, 21:43

Das ist der Herr Kirk. Der Herr Kirk hat eine Glatze. Macht aber nichts, denn der Herr Kirk trägt ein Toupet. Dachte er zumindest. Doch das Toupet entpuppte sich als Tribble im Winterschlaf. Nun ist der Winter vorbei und der Herr Kirk ist wieder kahlköpfig. Macht aber nichts, denn der Herr Picard ist ja auch kahlköpfig. Nur dem steht die Glatze!
"Domi concordia, forris pax!" Motto der FEF 2000


Der Star Trek Chat für alle Forummitglieder:
http://www.trekchat-online.de.vu

no avatar
Deedo
Beiträge: 113
Registriert: 04.12.2002, 15:45
Wohnort: Biesenthal (bei Berlin)
Kontaktdaten:

28.04.2003, 22:33

:lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:
[FONT=monotype corsiva]Have a nice Day!![/FONT]
[img]D:Desi´s%20animeRecord%20of%20Lodoss%20Wardeedo%20spring.jpg[/img]

no avatar
André Förster
Beiträge: 340
Registriert: 11.08.2002, 14:15
Wohnort: Spreewald

29.04.2003, 14:54

*lol* :D
RESISTANCE IS FUTILE bye bye Data

no avatar
Daniel Heuel
Beiträge: 1148
Registriert: 19.08.2002, 02:09

29.04.2003, 15:02

Das ist die Jolene. Die Jolene hat jetzt eine Hauptrolle in der neuen Serie Enterprise ergattert. Das macht die Jolene sehr stolz, denn nun kann sie ihre Unterschrift für 100 € auf Conventions verkaufen. Viele Fans reagieren darauf sehr gereizt. Das versteht die Jolene nicht, denn irgendwie muss sie doch ihre Schönheits-OPs finanzieren. Die Jolene investiert nämlich ihr Geld in Silikon. Der Regisseur von Enterprise hat Jolene´s Talent für erotische Szenen entdeckt und verlangt von ihr, sich halbnackt vor der Kamera zu bewegen. Das mag die Jolene, denn schließlich hat sie vor Enterprise als Unterwäschemodel gearbeitet. Tja, und da der Herr Berman das weiß, möchte er Jolene am liebsten in Stringtangas durchs Bild laufen lassen, doch das mag der Herr Braga nicht, denn der Herr Braga ist mit der Jerry zusammen und die Jerry ist auch ein ehemaliges Model mit zwei Talenten.

Und wer sonst noch alles talentiert ist erfahrt ihr in der nächsten Sendung :D
"Domi concordia, forris pax!" Motto der FEF 2000


Der Star Trek Chat für alle Forummitglieder:
http://www.trekchat-online.de.vu

no avatar
Chakotay [mp]
Beiträge: 318
Registriert: 28.01.2003, 13:59
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

02.05.2003, 12:05

Ich versuch´ dat auch ma...


Seht ihr diesen Mann dort mit dem Urwald im Gesicht? Das ist der General Martok! Der General Martok ist ein Klingone und die sind halt manchmal gar nicht so lustig drauf, denn sie haben mit anderen Leuten oft Meinungsverschiedenheiten. Hier... da sehen wir ihn mal im Kampf mit einem Jem Hadar - aber das scheint alles noch gar nicht so ernst zu sein, sonst hätte sich der Jem Hadar sicher einen anderen Gegner gesucht. Achtung, Herr General! Der Jem Hadar zückt da gerade ein Messer! ZACK!!! Huuups - er hat das Herz verfehlt und dem General ein Auge ausgestochen. Das hat der Jem Hadar jetzt aber nicht gewollt, denn jetzt wird der Martok auch richtig böse! Er fängt ganz komisch an zu brüllen. Aber keine Sorge! Das machen die Klingonen ganz, ganz oft! Und immer ganz laut, damit man sie auch gut hören kann. Tja - hätte sich der Jem Hadar nicht aufgrund akuter Abhängigkeit seine letzten Gehirnzellen mit solchen synthetischen Drogen, die sie Ketracel White nennen, vernebelt, hätte er zumindest gewusst, was ihm nun blüht. ZAAAAACK! Das is´ aber mal ´n lustiger Gesichtsausdruck bei ´nem Jem Hadar. Ist aber in Ordnung - seinen eigenen enthaupteten Körper hat er wohl noch nie zuvor gesehen. Das hat der Martok schon ganz toll gemacht, wenn man bedenkt, dass man mit einem Auge gar nicht mehr so toll räumlich sehen kann. Der Kopf prallt auf den Boden - POCK! Aua!! Nur gut, dass der Jem Hadar das schon nicht mehr spürt. Ihm wird ganz weiß vor Augen und er fühlt sich so groggy, wie nach der Infusion einer Zehnjahresration "White". Nun schreit der General noch mal gaaanz laut! Wahrscheinlich, um dem Jem Hadar das Sterben zu verbieten. Schließlich freut sich dieser doch bestimmt schon genauso wie der General auf die nächste kleine Meinungsverschiedenheit.
Mehr von den Meinungsverschiedenheiten und die Auflösung, ob wieder ein Auge im Spiel ist, verraten wir euch in der nächsten Folge!!!
Signatur macht Urlaub

no avatar
neZard
Beiträge: 579
Registriert: 07.06.2002, 12:53
Wohnort: Wildall

02.05.2003, 15:09

:great: :lol: :nett: :round: :blink:
Die Einen wachsen, für andere ändert sich nur der Maßstab.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste