Samstag, 15.03.2003 ist ein Star Trek Tag auf Sat1

Moderator: Holger
no avatar
Vic Fontaine
Beiträge: 147
Registriert: 19.08.2002, 03:25
Wohnort: Deep Space Nine

22.02.2003, 10:58

Wer braucht schon Fehrnsehen??
Da wird doch eh alles gekürzt X( und ins Deutsche synchronisiert X( X( X( .
Ich finde das durch die ewigen synchros die gute Arbeit der Darsteller zunichte gemacht wird.
Deswegen werde ich Sat 1 und Kabel 1 auch keine Einschaltquoten mehr für Star Trek geben. Es kommt ja jetzt eh alles auf DVD mit dem Original drauf raus. Ohne Werbung und in Englisch :D :D :D :D

no avatar
MrWorf
Beiträge: 1023
Registriert: 08.08.2002, 19:40

22.02.2003, 18:54

Original von Henrik Panier
Wer braucht schon Fehrnsehen??
Da wird doch eh alles gekürzt X( und ins Deutsche synchronisiert X( X( X( .
Ich finde das durch die ewigen synchros die gute Arbeit der Darsteller zunichte gemacht wird.
Deswegen werde ich Sat 1 und Kabel 1 auch keine Einschaltquoten mehr für Star Trek geben. Es kommt ja jetzt eh alles auf DVD mit dem Original drauf raus. Ohne Werbung und in Englisch :D :D :D :D
Ich weiß, manche Leute vergessen das hin und wieder, aber: Wir leben in Deutschland und unsere Sprache ist deutsch !

Und nicht jeder kann englisch. Wieso sollte also das deutsche Fernsehen Serien auf englisch ausstrahlen ?

Und noch was: Ob du deinen Fernseher an oder aus hast, ist bei der Quotenbestimmung vollkommen egal !
THE ONE AND ONLY MR WORF
BIN DERZEIT IM FORUMSURLAUB!
BITTE: ERST GOOGLEN - DANN FRAGEN

no avatar
Vic Fontaine
Beiträge: 147
Registriert: 19.08.2002, 03:25
Wohnort: Deep Space Nine

23.02.2003, 11:18

@felix
Schau Dir Dänemark an, die Synchronisieren auch nicht und lassen lieber das Original der jeweiligen Serien laufen die sie gerade im Programm haben. Dort gibt es Untertitel. Ja OK ich weiß nicht jeder möchte ständig mitlesen müssen der Englisch nicht so gut kann.
Die Hauptsache ist ja das das englische Original bei den deutschen DVD Staffelboxen mit drauf ist. Wäre das nicht der Fall würde ich sie mir auch nicht kaufen, dann würde ich mir nämlich einen US-Import oder UK-Import zulegen.
Im Englischen konnte man sogar eine Familiäre Atmosphäre an Bord der Enterprise-D bemerken :] , wovon im deutschen zum Beispiel nichts übrig blieb. :(
Ich weiß das ist jetzt nur ein Wunschdenken, aber vieleicht gibt es ja mal irgendwann ein Programm im deutschen Fernsehen was nur Originale ausstrahlt.

no avatar
Mrs. Frosty
Beiträge: 681
Registriert: 06.09.2002, 12:52
Wohnort: Rübennasenhausen (Berlin)
Kontaktdaten:

23.02.2003, 11:50

jo das machen die inne schweiz auch, da kommen die filme nur im original ins kino. mit untertitel. find ich net so toll. SCHLECHT! :D
wer im glashaus sitzt, sollte besser im keller poppen!

no avatar
MrWorf
Beiträge: 1023
Registriert: 08.08.2002, 19:40

23.02.2003, 12:15

Meiner Meinung nach ist eine Synchronisation wesentlich besser als Untertitel. Ich denke mit Untertiteln würden die Quoten noch ein bisschen mehr in den Keller sinken !
THE ONE AND ONLY MR WORF
BIN DERZEIT IM FORUMSURLAUB!
BITTE: ERST GOOGLEN - DANN FRAGEN

no avatar
Buzz T.
Beiträge: 3754
Registriert: 08.08.2002, 19:40
Wohnort: Berlin - Tempelhof
Kontaktdaten:

23.02.2003, 12:23

Also, wenn ich Untertitel lesen muss, achte ich doch weniger auf das Bild und mir entgeht auf diese Weise doch so einiges - so würde das Fernsehen bzw. der Kinobesuch überhaupt keinen Spaß mehr machen!

no avatar
Vic Fontaine
Beiträge: 147
Registriert: 19.08.2002, 03:25
Wohnort: Deep Space Nine

23.02.2003, 12:39

Synchronisiert bringt es mir aber auch kein Spaß mehr.
Sogesehen sind die Darsteller dann ja auch nicht mehr als nur Leute die schweigend rumlaufen, während irgendein Wesley Crusher Verschnitt mit ner falschen Stimme rüberquasselt und das nennt man Synchronisation.

no avatar
NX-01
Beiträge: 3814
Registriert: 23.12.2002, 21:44
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

23.02.2003, 12:58

Original von Henrik Panier
@felix
Schau Dir Dänemark an, die Synchronisieren auch nicht und lassen lieber das Original der jeweiligen Serien laufen die sie gerade im Programm haben. Dort gibt es Untertitel. Ja OK ich weiß nicht jeder möchte ständig mitlesen müssen der Englisch nicht so gut kann.
Die Hauptsache ist ja das das englische Original bei den deutschen DVD Staffelboxen mit drauf ist. Wäre das nicht der Fall würde ich sie mir auch nicht kaufen, dann würde ich mir nämlich einen US-Import oder UK-Import zulegen.
Im Englischen konnte man sogar eine Familiäre Atmosphäre an Bord der Enterprise-D bemerken :] , wovon im deutschen zum Beispiel nichts übrig blieb. :(
Ich weiß das ist jetzt nur ein Wunschdenken, aber vieleicht gibt es ja mal irgendwann ein Programm im deutschen Fernsehen was nur Originale ausstrahlt.
Ich schaue mir prinzipiell keine Filme mit Untertiteln an, da man dadurch zu sehr vom Bild abgelenkt wird.

Dein angeführtes Beispiel Dänemark hat aber nicht den Hintergrund, daß die Dänen lieber Filme im Original schauen, sondern dass es sich schlicht und einfach nicht rentiert für eine so kleine Zielgruppe die Sychronisationskosten zu tragen. ;)

Da dies bereits seit zig Jahren so ist hat man sich in Dänemark natürlich dran gewöhnt und empfindet es nicht mehr als Problematisch.
Und unbestrittener Weise ist nicht zuletzt dadurch auch das Englisch dänischer Jugendlicher oder Erwachsener bedeutend besser als bei uns.
Star Trek rulez!

no avatar
Buzz T.
Beiträge: 3754
Registriert: 08.08.2002, 19:40
Wohnort: Berlin - Tempelhof
Kontaktdaten:

23.02.2003, 13:11

Original von NX-01
(...) unbestrittener Weise ist nicht zuletzt dadurch auch das Englisch dänischer Jugendlicher oder Erwachsener bedeutend besser als bei uns.
Das wäre dann aber auch wohl der einzige Vorteil dabei!

no avatar
NX-01
Beiträge: 3814
Registriert: 23.12.2002, 21:44
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

23.02.2003, 13:17

Original von Sébastien Bertrand
Das wäre dann aber auch wohl der einzige Vorteil dabei!
Klar, und dafür verzichte ich gerne auf bessere Englischkenntnisse! :D

Habe da lieber synchronisierte Filme!
Star Trek rulez!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste