Tratsch & Quassel (17)

Moderator: Holger
Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38740
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Tratsch & Quassel (17)

26.01.2024, 10:07

Hi Nemo,

Also du fährst garnicht mit der DB - das ist sicherlich ein Vorteil!!!

Ja, Das fehlende Fragment ist eine interessante Episode - das ist so ein Beispiel dafür, warum ST so großartig ist, oder?
Man versucht halbwegs plausibel Erklärungen für Tatsachen zu finden (wissenschaftlich: Beamen, Warpantrieb, etc., aber auch Kanonunfälle wie die Stirnwülste der Klingonen zB.) Dies geht leider in den neuen Serien ab DSC leider ein bisschen verloren. Das könnte man auch bei SNW behaupten, die stützen sich aber auf die noch fantasievolle Darstellung von TOS, weil SNW ein direkter Vorgänger davon ist. :P

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 22854
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Tratsch & Quassel (17)

29.01.2024, 07:49

Hallo,

ja - zumindest theoretisch sollte die Technik nachvollziehbar sein, das fand ich bisher auch immer recht gut. Dann kann man zumindest glauben, das es theoretisch möglich wäre und -nun ja- die Sprechgeräte aus TOS, die haben inzwischen in unseren Mobiltelefonen ihre Entsprechung gefunden; sah mir am Wochenende (hatte ja Zeit) wieder mal SNW an, die gute, an den Film Alien erinnernde Episode "Nicht jeder Verirrte verliert sich". Ein düsteres Set und Uhuras Abschiedsfeier, daneben noch die Gorn - Problematik - das war wohltuend gut nach der Märchenfolge "Das Königreich Elysien" davor, die musste ich sogar 2 x schauen, weil ich sie unterbrach. - Dann noch TNG "Das Gesetz der Edo" geschaut und gelesen, dies wäre eine der 20 schlechtestens Episoden (wobei ich die Idee gut fand) von TNG, danach tat ich mir "Planet Angel One" an, auch interessant - eine Welt, von Frauen beherrscht.
"Guten Flug, Jim!"

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38740
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Tratsch & Quassel (17)

31.01.2024, 07:16

Guten Morgen Nemo,

War leider die letzten 2 Tage krank und bins eigentlich immer noch, muss aber dringend eine Ausschreibung fertig machen.
SNW hat schon so seine verdammt guten Momente. Aber wenn du die Märchenepisode nicht so mochtest, warte erst die Musicalepisode ab.... :lol:
TNG fing qualitativ so richtig erst mit der dritten Staffel an, finde ich - obwohl die erste 2 natürlich auch gut waren. Ist auch bei DS9 so.

Eine neue Weltkriegsserie startet momentan auch gerade: Masters of the Sky - das ist die 3. Serie im Stil von Band of Brothers. Spielberg und Hanks inszinieren das Spektakel wieder. Dürfte sicherlich gut werden.

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 22854
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Tratsch & Quassel (17)

31.01.2024, 12:54

Moin,

dann zunächst: G u t e Besserung!!!
Von der Musical-Episode haben Du und damals noch (der inzwischen legendäre) Holger ja bereits gesprochen; ich bin gespannt, wann ich dort eintreffe, also dort eintreffe um sie zu sehen.
Band of Brothers und The Pacific sah ich bisher leider nie, oh oh... .
Mit Hell on Wheels pausiere ich ja auch schon geraume Zeit - aber irgendwie kommt das dort nicht so recht voran, immer neue Twists, das ist schon lange nicht mehr nachvollziehbar, warum Cullen immer noch bei der Eisenbahn beschäftigt ist, nach allem, was er sich erlaubt hat.
"Guten Flug, Jim!"

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38740
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Tratsch & Quassel (17)

31.01.2024, 14:35

Danke, es geht so halbwegs wieder...

Ich sehe, du hast Serien-Nachholbedarf... :lol:
Band of Brothers und The Pacific waren (sind) verdammt gute Miniserien im 2. Weltkrieg. Beide recht unterschiedlich aber verdammt gut.
Damals waren 10 Episode eine Miniserie - heute sind 8 Episoden schon eine normale Serie...
Aber ich denke Masters of the Sky wird dort anschließen.

HoW ist ein ständiges Auf und Ab für Cullen Bohannon - ich weiß nicht wo du gerade festsitzt, aber es lohnt sich auf jeden Fall weiterzugucken!!!
Wenn du mir sagst, wo du steckst, helf ich dir auf die Sprünge. :lol:
Hab die Serie von Stunde Null im TV bis zum Ende mitverfolgt - die ist wirklich gut (allen voran Colm Meaney und Anson Mount).

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 22854
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Tratsch & Quassel (17)

01.02.2024, 12:29

Moin - doch, doch Meany und Mount sehe ich auch in anderen Filmen/Serien gerne. Mal schauen, bis gerade bei Breaking Bad und Yellowstone und nebenbei ist man ja auch noch verheiratet und hat anderes vor, da zieht sich manchmal so eine Serie hat hin ;)

Zu Hause mal guggn, wo ich da gerade bei Hell on Wheels bin - dann informiere ich Dich, oder besser nicht - wenn Du spoilerst, ist ja der ganze Spass dahin... ;)

Heute hatten wir Betriebsversammlung und ich prüfe gerade, freiwillig (warum nur tue ich mir das an?) die Teilnehmerlisten - schon 2 Personen entdeckt, die man aufgrund mieser Schrift nicht identifizieren kann.
"Guten Flug, Jim!"

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38740
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Tratsch & Quassel (17)

01.02.2024, 13:20

Mahlzeit,

Ja, Yellowstone hat auf jeden Fall Vorrang!!!!! Die BESTE Serie der letzten Jahre MUSS man gesehen haben! :lol:
Hört man da raus, dass ich die Serie liebe....???? :P
Bei welcher Episode stehst du da momentan? Noch in der ersten Staffel?

Freiwillig???? Hat das was mit Frei-BIER zu tun?? :lol:

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 22854
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Tratsch & Quassel (17)

02.02.2024, 07:57

Moin - nein, leider kein Freibier - habe aber dem, der es ursprünglich machen wollte gesagt, das kostet mal ein Bier.
Yellowstone - da bin ich noch in der 1. Staffel, die letzten Episoden erinnerten mich an "Dallas" in den 80ern, deshalb will ich nun "Breaking Bad" zuende schauen (bei Folge 9 der 4. Staffel) UND - gestern nach 4 Monaten mal wieder "Hell on Wheels" geschaut und Schock: der "blondgelockte Engel des Westens"; Lilly Bett von Gundersen erwürgt. Das musste ja nun wohl nicht sein - und Gundersen, ja ist der nun tod oder was? Kopfüber im Fluss lässt sowas vermuten, doch ein Blick in Wikipedia zeigt mir, er taucht bis zu 5. Staffel immer wieder auf - Ok, das dann natürlich auch in Rückblenden oder Traumszenen geschehen. Aber, Zimmerer - nix verraten - bin dort nun bei Staffel 3, Folge 1, die spielte ja zum Teil in New York . Die Sets und den dreckigen Look, der reizt mich an der Serie und das Intro ist ja auch gelungen (wie übrigens auch bei Yellowstone).
Wünsche schon mal ein entspanntes Wochenende - hier in Lingen wird sich wenig tun, meine Frau will nach einer harten Woche in der Klinik - O-Ton - nur "chillen" - ob ich dann meine Serien gucken kann...fraglich :lol:
"Guten Flug, Jim!"

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38740
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Tratsch & Quassel (17)

02.02.2024, 08:25

Moien Nemo,

Ja, Yellowstone wird öfter als eine art modernes Dallas mit mehr Action bezeichnet. Aber es wird noch spannend in der Staffel 1 - im Fokus steht da mehr Kacye und die tragische Storyline mit seiner Frau. Der Konflikt mit Dan Jenkins spitzt sich dann auch zu. In Staffel 2 tauchen dann so richtig fiese Antagonisten auf, da gehts ziemlich fies ins Eingemachte. Staffel 3 hat das Cowboy-Life im Fokus und eine große Bedrohung, die sich aufbaut und ein sehr herbes offenes Ende.
Bei Netflix stehst du dann dumm da, wenn du wissen willst, wie es weitergeht steht mein Angebot mit dem USB-Stick. ;)

Bei HoW wirds jetzt zivilisiert - Das Geschehen verlagert sich in festere Gebäude und Cullen wird zum Obermotz vor Ort. Aber keine Bange, das dreht sich alles wieder und du wirst zum Ende jeder Staffel dort vor den Kopf gestoßen... :lol:

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 22854
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Tratsch & Quassel (17)

06.02.2024, 08:25

Hallo,
ja - Cullen ist ja nun Chefingenieur (wie schnell sowas um 1868 geht - kein Studium, einfach nur durch blabla und etwas Praxis); Yellowstone, darum kann ich mich nun endgültig kümmern, nachdem wir am Wochenende, sogar meine Frau sah zu "Breaking Bad" geschafft haben.
Recht stürmisch hier - wir musste am Sonntag gar einen Baum im Garten (war umgestürzt) fortschaffen (10 Meter weiter), weil er auf geliebten Büschen meiner Frau lag.

Danke für das USB-Stick -Angebot - jaaaa, auf Netflix laufen nur 3 Staffeln und die Vorgeschichten 1883 und 1923 sucht man dort auch vergebens. Zimmerer, nochmals ein Danke Richtung Holzbau-Österreich - gerne komme ich auf Dich zurück und frage mich: wie kann ich mich revanchieren?
Alles Gute + viel Erfolg !
"Guten Flug, Jim!"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste