Star Trek Picard

Moderator: Holger
Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 37208
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

16.06.2020, 08:11

Hab den Pre-Comic auch bekommen und gelesen. Die Illustrationen fand ich nicht so schlecht, wobei sie die Gesichtszüge von zB Raffi nicht wirklich gut getroffen haben (Laris und Zhaban auch...), Picard war ok und Geordi war recht gut getroffen.
Die Story ist mal eine typische Föderationskonfliktsituation, wie sie aus der TNG-Ära bekannt ist (gefällt mir).

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 47797
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

06.07.2020, 13:31

Die Arbeiten an der 2. Staffel von Star Trek: Picard gehen trotz Corona-Pandemie weiter, allerdings können die für Sommer geplanten Dreharbeiten auf absehbare Zeit nicht stattfinden. Weitere Rückkehrer aus The Next Generation sind laut Hauptdarsteller Patrick Stewart wahrscheinlich.

Eigentlich wollten die Produzenten von Star Trek: Picard im Sommer mit der Produktion der zweiten Staffel beginnen. Die ursprünglichen Pläne wird man wegen der Corona-Pandemie aller Voraussicht nach nun nicht einhalten können, allerdings verriet Hauptdarsteller Patrick Stewart, dass die Amazon-Serie nicht auf Eis gelegt wurde. "Wegen der Art, wie wir gerade leben, gibt es natürlich keinen Writers Room. Dennoch schreiben gerade alle [an den Drehbüchern] und halten mich auf dem Laufenden." Wie der 79-Jährige weiter ausführt, kommuniziere man über Videokonferenzen.

Es lassen sich derzeit nur schwerlich Voraussagen über das Ende der COVID-19-Pandemie treffen. Stewart könne es dennoch kaum erwarten, endlich wieder im Writers Room aufzuschlagen und mit "diesen Leuten am Set gemeinsam in einem Arbeitsbereich zu sein, um herauszufinden, wohin wir in Staffel 2 gehen." Das vermisse er, neben der Möglichkeit, außer Haus zu essen, derzeit am meisten.

Details zur Handlung von Staffel 2 ließ sich Stewart nicht entlocken. Der Mime verriet lediglich, dass man in der zweiten Staffel nicht denselben Acker bestellt wie in der ersten. Es sei genial und wunderbar, dass man im Staffelfinale Picards Leben retten und sein Bewusstsein in einen Androiden transportieren konnte. Dieses Ereignis wolle man in Staffel 2 nicht unter den Teppich kehren. "Wir wissen nicht, wie Picard mit diesem neuen Zustand leben wird, der nun Teil seines Lebens ist, der sein Leben verlängert hat."

(Quelle: pcgames)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste