Star Trek Picard

Moderator: Holger
Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38341
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

25.05.2021, 12:33

Eine reine Reunion-Party wäre sicherlich nicht für den Erfolg der Serie förderlich. Da bin ich eurer Meinung, jedoch kann man durchaus auch mit ein wenig "Schmäh" den einen oder anderen Charakter einbauen. (zB hätte Picards Arzt auch durchaus der MHN-Doc sein können) Aber 7of9 war schon eine geniale Besetzung. Man ist da auf einem guten Weg und wird sicherlich das richtige Maß finden.

Ob bei SNW auch bekannte Firguren ihren Weg zurück auf den Bildschirm finden? Ich glaube schon, weil es einfach zu einem so großen Franchise gehört. Ebenso wie bei LOW.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 50000
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

25.05.2021, 15:20

Bei Prodigy wird ja Janeway eine Rolle spielen, da kann man das für die anderen Serien nicht völlig ausschließen. ;)

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38341
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

18.06.2021, 12:04

Es gibt bereits den ersten Teaser-Trailer zur 2. Staffel - einfach auf Youtube suchen.
Wir sehen einen gealterten Q der JLP mit einem bekannten: "Mon Capitäääään" begrüßt.
Er wird wohl Picard und die neue Crew inkl. 7of9 in eine alternative Realität schicken und dort quälen...
Mal sehen, was es wird. ;)

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 50000
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

21.06.2021, 06:45

Wird ich mir bei Gelegenheit ansehen. Das de Lancie mitspielt war ja seit einiger Zeit klar - und wen sollte er spielen als Picards persönlichen Quälgeist. Das der Schauspieler auch in die Jahre gekommen ist in einer Serie deren Ursprünge in den 80er liegt ist ja klar. Ist nur schwer zu vermitteln wenn der Charakter eigentlich nicht richtig altert als unsterbliches Wesen das tausende Jahre alt ist oder wie Data ein Android ist.

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 22546
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Picard

21.06.2021, 07:54

Vielleicht will Data ja rein optisch altern, um das Menschsein besser nachfühlen zu können - evtl. hat er sich so gestalten lassen bzw. es selbst so angepasst.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38341
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

21.06.2021, 08:18

Bei Data ist das ein ehr guter Ansatz der Erklärung, Nemo!!!

Bei Q kann ich mir vorstellen, dass er einfach seine Optik an JLP's Alter anpasst. Er hat sich ja Optisch immer angepasst: Uniform und Co.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 50000
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

21.06.2021, 11:02

Lässt sich bei SciFi nicht immer eine "Erklärung" finden..(?)

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38341
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

21.06.2021, 13:23

Erklärung schon, aber sie sollte auch schlüssig bzw. logisch sein. zB wurde das Klingonenthema mit der Stirn sehr gut gelöst (mit der Augmentierung in ENT). Hingegen war die schlichte Aussage, dass sich Klingonen einer alten Tradition nach in Kriegszeiten die Rübe rasieren mehr als nur dürftig.
Den Rest der miesen Optik (inkl. Schiffe, etc) hat man untern Tisch gekehrt...

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 50000
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Star Trek Picard

21.06.2021, 15:26

Als die alten Verantworlichen noch am Ruder waren (dazu gehört alles bis ENT Staffel 4) gab es ja solche "Ausrutscher" wie sie sich jetzt immer mal wieder zeigen nicht. ;)

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 38341
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Star Trek Picard

22.06.2021, 11:15

Yup, das war noch die Riege von Leuten wie Gene Roddenberry, Rick Berman, Michael Piller, Ira Steven Behr, Michael Okuda, …
Die heutigen Ausführenden sind wahrscheinlich keine echten Trekkies wie wir - wenn wir das Projekt/ die Projekte umsetzen müssten, hätten wir sicherlich keine so mies aussehenden Klingonen gemacht... :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste