Der endlose Satz..

Moderator: Holger
Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46370
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

27.05.2019, 16:01

War der Plan gemacht, musste er nun ausgeführt werden: das taktische Team flog in einem Shuttle mit manipulierter Energiesignatur zum Gravitationswerfer-Schlachtschiff währen sich die "Equinox" auf der dem Gegner abgewandten Seite der Venus versteckte, da diese bekanntlich keinen Mond besitzt hinter dem man Deckung suchen konnte.

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20199
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Der endlose Satz..

28.05.2019, 10:38

Konnte indessen das Schiff unbemerkt in die Nähe des fremden Raumschiffes gelangen und die sieben Wagemutigen nahe den Triebwerken, denn nur dort war es technisch möglich, an Bord des Schiffes beamen.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46370
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

28.05.2019, 13:01

Das Beamen verlief ohne weitere Probleme, die Crew teilte sich des Erfolges wegen in zwei Viererteams auf, die auf getrennten Wegen versuchten den Schwerkraftwerfer zu erreichen.

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20199
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Der endlose Satz..

29.05.2019, 09:54

Erreichen wollten sie den Schwerkraftwerfer, doch zumindest Team 1 musste länger pausieren, da sie plötzlich vor einer biologischen Tür standen, welche Ihnen, da sie die falsche Biosignatur aufwiesen, nicht hindurch ließ und die Zeit rannte Ihnen davon, denn nur noch 20 Minuten waren sie unsichtbar.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46370
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

29.05.2019, 10:09

Unsichtbar aber wirkungslos die erste Gruppe, während die zweite Gruppe ungefährdet und ohne Hindernis bis zum Generator vordrangen, dessen Magnetfeld aber plötzlich die Tarnung zusammenbrechen ließ und so unbemerkt einen stillen Alarm auslöste.

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20199
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Der endlose Satz..

29.05.2019, 12:50

Auslöste....waren auch die ersten Worte des einzigsten Überlebenden des Trupps neuen Stunden später, als er aus den Trümmern des Shuttles, welches nach der Flucht vom fremden Schiff von eben jenem beschossen worden war, gerettet werden konnte und er erzählte nun, wie es Ihnen gelungen war, die Waffe zu neutralisieren und von der raschen Flucht von Bord des Schiffes, immer unter Laserfeuer der Fremden.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46370
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

29.05.2019, 13:19

Den Fremden gelang es zwar den Trupp der den Generator erreicht hatte mit Hilfe von Gravitationsstabwaffen zu überwältigen, aber wie die Kavallerie erschien der erste Trupp der die Biosensoren nicht ausschalten konnte auf der Bildfläche und lieferte sich eine wilde Schießerei mit den Fremden, dabei konnte der Teamleiter unbemerkt den Sprengsatz anbringen - leider detonierte dieser zu früh als er unbeabsichtigt in das Schußfeld einer Gravitationsstabwaffe geriet, eine riesen Explosion folgte, Tote auf beiden Seiten, nur drei des Teams schafften es bis zum Fluchtshuttle, das dann auf dem Rückflug noch durch das stark beschädigte und sich in die eigene Dimension zurückziehende Alienschiff unter Beschuß geriet..

(Uff: langer Satz..)

Benutzeravatar
ST-Ghost
Beiträge: 223
Registriert: 25.10.2017, 12:19

Re: Der endlose Satz..

02.06.2019, 10:41

Geriet dann alles nach er Flucht der Aliens unter Kontrolle und so nahm man nach der Trauerfeier die eigentliche Mission wieder auf nach gashaltige Anomalien zu suchen.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46370
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

03.06.2019, 07:52

Das Suchen war eine zeitaufwendige Sache und so vertrieb man sich in der Messe die Zeit gegen die die Langeweile der Routine - als erstes gab der Navigator ein Geschichtchen zum Besten.

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20199
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Der endlose Satz..

03.06.2019, 12:25

Besten war auch der Name des Helden dieser Geschichte, Jonathan Besten, der erste Mann, der dem Planeten Onyxera II die unterirdische Zivilisation der Moani entdeckte, eine zwar längst erloschene Zivilisation, welche aber, in einer großen unterirdischen Grotte, ein hochmodernes Raumschiff, welches auch 4.500 Jahre nach dem Untergang der Zivilisation noch funktionstüchtig war, doch die Frage blieb, warum ging die Zivilisation der Mani unter und weshalb hinterließen sie, bis auf Trümmer, lediglich dieses Raumschiff ?
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste