Der endlose Satz..

Moderator: Holger
Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45701
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

16.05.2019, 09:27

Angegriffen nach dem gleichen Muster: immer wenn sich die Crewmember bestimmten Plätzen auf dem Deuteriumfeld näherten.

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20017
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Der endlose Satz..

16.05.2019, 09:49

Näherten sich auch die Angreifer, es war zum Verzweifeln.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45701
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

16.05.2019, 11:24

Verzweifeln taten jetzt nicht nur die Minenarbeiter sondern auch die Besatzung der "Equinox" bis ein junger Fähnrich die Bodenspektralaufnahmen ausgewertet hatte die vom Orbit aus gemacht wurden: überall wo die angriffslustigen Würmer hervorbrachen befanden sich unterirdische Strukturen - Brut-Nester die die Kreaturen nur verteidigten?

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20017
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Der endlose Satz..

16.05.2019, 15:24

Verteidigten jene Wesen wirklich nur ihre Nachkommen und waren ansonsten, vieles sprach dafür, gar nicht gefährlich ?
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45701
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

16.05.2019, 15:54

Gefährlich, also aggressiv waren sie nicht wie sich durch spätere Tests herausstellte, die Raumfahrer übergaben den Minenkolonisten eine detaillierte Karte der unterirdischen Nester, so das man dem Gewürm aus dem Wege gehen konnte, dafür bekam man das nötige Deuterium zu einem guten Preis und da jetzt beide Seiten zufrieden gestellt waren brach die Crew der "Equinox" zu weiteren Abenteuer auf..

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 36133
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Der endlose Satz..

17.05.2019, 09:29

Auf ihrem Flug zum nächsten Sternensystem erfassten die Langstreckensensoren erhebliche Tachyonenwerte - der Captain befahl, dem sofort nach zu gehen.

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20017
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Der endlose Satz..

17.05.2019, 09:56

Gehen wir diesem Phänomen auf den Grund, grübelte der Wissenschaftsoffizier, als in den fraglichen Bereich erreicht hatten.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45701
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

17.05.2019, 10:00

Hatten die Scanner die hohen Tachyonenwerte angezeigt so ahnte der Wissenschaftsoffizier auch gleich was dahinter steckte: ein Zeitphänomen..

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20017
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Der endlose Satz..

20.05.2019, 08:49

Zeitphänomen, Zeitphänomen, da war doch was, überlegte der Chefingenieur, welcher vor 7 Jahren mit der "Wilson Philipps" ebenfalls in dieser Region des Alls war und dort ähnliches erlebte.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45701
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Der endlose Satz..

20.05.2019, 08:56

Das Erlebte so wusste er musste in den archivierten Logs zu finden sein - und richtig: in Teilen der "Wilson Philipps" lief die Zeit unterschiedlich ab.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste