Bring Back Kirk

Moderator: Holger
Antworten
no avatar
Roland Hülsmann
Beiträge: 1208
Registriert: 28.02.2003, 11:50
Wohnort: Nußloch (bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

Bring Back Kirk

12.02.2007, 20:53

Hallo,

Nein, ich plädiere nicht dafür Kirk zu exhumieren, aber das ist der Titel eines Videos, das ich auf You Tube fand. Ich finde es trotzdem ... faszinierend!

http://www.youtube.com/watch?v=tJHANrzMSlk

Gruß
Roland

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

12.02.2007, 22:02

Womit wir die Möglichkeit die Captains aller Schiffe zusammenzubringen auf einen 9 Minuten Film reduziert hätten. Ich hatte meine helle Freude daran, dann in den 9 Minuten gibt es mehr Handlung als im ganzen ´Nemesis´-Film. :D
Die Computeranimationen sehen leider nicht so gut aus wie in ´Final Fantasy´ aber dennoch ganz nett und die Zusammenschnitte sind köstlich.

Naja ich wäre so einem Film ja nicht mal abgeneigt - das ganze hat nur ein Problem: die sehen alle so JUNG aus! Wären sie alle noch in dem Alter der Ausschnitte ständ dem Film sicher wenig entgegen - außer vielleicht eine enorme Überlänge. ;)

Unter den heutigen Umständen sicher eine nette Spielerei, schön gemacht, macht Lust auf mehr, aber leider unrealistisch. Und damit meine ich nicht das unrealistische ´Hell Freezes Over´ von America sondern unmöglich. Ohne aufwändige und nicht zu bezahlende Special Effects.
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
Hstraling
Beiträge: 239
Registriert: 05.09.2002, 20:24
Wohnort: Bielefeld

13.02.2007, 11:00

Original von "Phoebe J."
Und damit meine ich nicht das unrealistische ´Hell Freezes Over´ von America sondern unmöglich. Ohne aufwändige und nicht zu bezahlende Special Effects.
Waraum unmöglich? Wer sagt denn das so ein Film mit den realen Schauspielern gemacht werden müsste, er könnte schließlich wie Final Fantasy komplett am PC entstehen. Dann bräuchte man nur die Stimmen von Shatner und Co. Ich fänd so einen Film jedenfalls klasse und würd ihn mir mit vergnügen ansehen.

no avatar
Stef´An
Beiträge: 3180
Registriert: 09.08.2002, 10:51
Wohnort: Sol III (Terra), 54°12´N, 010°16´E

13.02.2007, 13:36

Original von "Hstraling"
Dann bräuchte man nur die Stimmen von Shatner und Co.
Nur ist gut, denn das reicht schon aus, um denen als Mitwirkende auch eine Gage zugestehen zu müssen, un dfür ein Butterbrot machen die Schauspieler das gewisse nicht. Wobei die Darstzellung der Charaktere auf Basis des Konterfeis der Schauspieler auch bereits die Persänlichkeitsrechte berührt und Nutzungserlaubnisse kostet, wenn nich sogar Verträge bestehen in denen Kirk automatisch mit Shatner in Verbindung gebracht wird...

Da kann man gleich die Schauspieler an sich engagieren, und der Film bleibt unbezahlbar.
Hart ist das Leben an der Küste!

Bild

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

13.02.2007, 16:19

Desweiteren weiß ich nicht wirklich ob sich die Star Trek Fangemeinde so sehr an einem Film wie diesen erfreuen würde. Ich sehe lieber richtige Menschen als Computeranimierte. Und so hoch ´Final Fantasy´ auch gelobt wurde - ich fand dass die Figuren immer noch viel zu sehr animiert aussahen - für meinen Geschmack. So als Trailer ist das ja nett aber einen ganzen Film über?
Und wenn man über Star Trek Fans eines weiß, dann dass sie eher konservativ sind. ;)
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
Hstraling
Beiträge: 239
Registriert: 05.09.2002, 20:24
Wohnort: Bielefeld

14.02.2007, 07:33

Das es billig wäre hab ich ja nicht gesagt, aber ich glaube nicht das es unbezahlbar wäre. Letztlich wird es so einen Film wohl nie geben, daher werden wir das wohl nie genau wissen. Was die Akzeptanz angeht, nun TAS wurde auch als Teil des ST Universums akezeptiert, daher glaube ich das solch ein Film durchaus Chancen hätte. Aber auch das bleibt Geschmackssache und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.

no avatar
ccss
Beiträge: 370
Registriert: 15.11.2003, 15:25

14.02.2007, 21:46

Die Idee finde ich super. Ich könnte mir sowas auch als Kinofilm vorstellen. (Dann aber bitte mit echten Schauspielern). Das ein Fan Video natürlich keine echten Menschen haben kann, ist mir klar. Daher für die gegebenen Möglichkeiten eine tolle Idee und eine super Leistung.

Leider nur unmöglich als Kinofilm zu realisieren.
Bild

no avatar
Mario Aigelsreiter
Beiträge: 376
Registriert: 17.08.2005, 00:05
Wohnort: M.A.C.O. Headquarter Austria

23.02.2007, 15:22

Ich bin begeistert, das war wirklich gut gemacht, ich würde den Film auch kaufen / sehen wenn er aus Kostengründen in Schlechterer Qualität gemacht werden würde!!

Das waren die besten 9:15 ST Minuten seit einigen Jahren!!!!! :D :D :D
Die Anomalie wächst...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste