Wieso immer wieder Nazis

Moderator: Holger
no avatar
genius_q
Beiträge: 529
Registriert: 30.01.2006, 13:47
Wohnort: Earth

Wieso immer wieder Nazis

31.01.2006, 15:26

Hallo

Wieso holen die macher von STAR TREK immer wieder die Nazis raus ist doch langweilig ,und zuletzt auch noch einen extraterestrischen Nazi
Aus meiner sicht hätten die Nazis den eher getötet als mit ihnen eine Allianz einzugehen
Ich für meinen Teil scheiß auf Nazis in jedweder Form und bin für absolute Individualität

Gruß und bis bald mal genius_q
"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit." Sergej Koroljow Erbauer des ersten Sputnik

no avatar
Stef´An
Beiträge: 3180
Registriert: 09.08.2002, 10:51
Wohnort: Sol III (Terra), 54°12´N, 010°16´E

31.01.2006, 16:13

Original von "genius_q"
Ich für meinen Teil scheiß auf Nazis in jedweder Form und bin für absolute Individualität
Hmmm, ein klassischer Widerspruch in sich.

Du willst wahrscheinlich sagen, es lebe die Freiheit des Einzelnen solange sie nicht die Freiheit der Anderen einschränkt.
Hart ist das Leben an der Küste!

Bild

no avatar
genius_q
Beiträge: 529
Registriert: 30.01.2006, 13:47
Wohnort: Earth

01.02.2006, 14:16

ja
"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit." Sergej Koroljow Erbauer des ersten Sputnik

no avatar
TNG
Beiträge: 764
Registriert: 30.05.2002, 19:15

01.02.2006, 16:36

Original von "genius_q"
Hallo

Wieso holen die macher von STAR TREK immer wieder die Nazis raus ist doch langweilig
Vielleicht weil es in USA und UK schlecht hin das Bild das absolut Böse ist, dass sie gemeinsam besiegt haben.
"Come, come, Mr. Scott. Young minds, fresh ideas. Be tolerant."
--Admiral James T. Kirk, Star Trek III

no avatar
genius_q
Beiträge: 529
Registriert: 30.01.2006, 13:47
Wohnort: Earth

03.02.2006, 18:44

Nun sooft wie das schon in den serien verwendet wurde könnte man auch etwas anderes denken nämlich genau das gegenteil wie gesagt könnte

Gruß und bis bald mal genius_q
"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit." Sergej Koroljow Erbauer des ersten Sputnik

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

05.02.2006, 13:22

Naja nachdem die Russen nach dem Ende des kalten Krieges als Feindbild abgeschafft wurden musste halt was neues her. Da kamen die Nazis gerade recht. Wobei man sagen muss dass sich der Einsatz schon sehr dezimiert hatte, es gab mal viel mehr Filme mit den ´bösen´ Deutschen in den 80er Jahren.

In Zukunft wird sich das Feindbild aber wohl eher wieder Richtung arabischer Herkunft ausbreiten. 8)
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
genius_q
Beiträge: 529
Registriert: 30.01.2006, 13:47
Wohnort: Earth

07.02.2006, 10:51

@Phoebe J.

Auf die Araber allein kann man das nicht beziehen und ich denke mann sollte auch nicht alle Muslime über einen Kamm scheren denn wie wir wissen gibt es auch eine Blutfehde die seit Jahrhunderten andauert zwischen Protestanten und Katholiken in Irland .
Ich denke da sollte auch endlich ein schlußstrich gezogen werden sonst erreichen wir nie die Zukunft so wie sie in STAR TREK suggeriert wird.

"Da kamen die Nazis gerade recht. Wobei man sagen muss dass sich der Einsatz schon sehr dezimiert hatte"

selbst die Herodgen nahmen die Nazis als anlass für eine Holographische Jagd .

Gruß und bis bald mal genius_q
"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit." Sergej Koroljow Erbauer des ersten Sputnik

no avatar
Stef´An
Beiträge: 3180
Registriert: 09.08.2002, 10:51
Wohnort: Sol III (Terra), 54°12´N, 010°16´E

07.02.2006, 13:44

Phoebe hat das mit den Arabern auch nicht auf sich bezogen, sondern auf die Meinungsmacher in den USA in Bezug auf Feindbild, es ist eben um einiges aktueller als die mittlerweile abgegriffenen Nazis, die allerdings auch richtig böse waren...

Dass diese ´Kulturkämpfe´ absoluter Quatsch sind steht außer Frage, und eine vereinigte Erde ist unter solchen Umständen wie in Irland, im Nahen Osten, in Pakistan, in Sri Lanka tatsächlich sehr weit entfernt... :rolleyes:
Hart ist das Leben an der Küste!

Bild

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

07.02.2006, 14:14

Danke @Stef´An. Richtig mein Beitrag war allgemein gemeint, so dass die Wahrscheinlichkeit besteht dass das nächste Feindbild arabischer Herkunft ist.

@genius_q:Ich kann durchaus Muslime, Araber und Extremisten differenzieren und habe mit keinem Wort impliziert dass ich meine Ansicht posten würde. Erst richtig lesen, dann schießen.

Ich nehme an du meintest die ´Hirogen´? Die Drehbuchautoren haben sich nochmal am alten Feindbild bedient. Ich meinte aber dass im Vergleich zu den 80er Jahren nun das Feindbild ´Nazi´ doch ziemlich abgenutzt ist und auch weniger verwendet wird. Ich sagte nicht dass es gar nicht mehr verwendet wird.
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
genius_q
Beiträge: 529
Registriert: 30.01.2006, 13:47
Wohnort: Earth

17.02.2006, 09:02

Hallo

Entschuldigt bitte wenn ich euch falsch verstanden haben sollte, und wie jede einzelne Spezies nun geschrieben wird kann ich mir auch nicht merken, und Zeit das nachzuschlagen hab ich auch nicht so viel.

Was ich mit meiner Antwort deutlich machen wollte ist, das nicht nur Araber Muslime sind sondern auch Türken und viele andere, was mich gestört hat ist das Phoebe J. Araber schreibt und nicht Muslime.
Denn soweit ich weiß sind die Araber nur ein Stamm, ähnlich wie Beduinen ein Stamm sind, so wie es in Irland und Schottland Clans und im Uralt Deutschland Teutonen, Germanen, u.s.w. In England Angelsachsen, Hugenotten, u.s.w. sind.
"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit." Sergej Koroljow Erbauer des ersten Sputnik

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 23 Gäste