"SERIEN"

Moderator: Holger
no avatar
Chakotay [mp]
Beiträge: 318
Registriert: 28.01.2003, 13:59
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

17.02.2005, 17:32

Ich würde mich bei 24 einreihen. Spannung hoch drei, viel Action und immer wieder unerwartete Wendungen. Außerdem ist es anspruchsvoll, den Überblick zu behalten, weil soviele Dinge parallel ablaufen. Nach der 1. Staffel war man so beeindruckt, dass man den Gerüchten, dass die Zwote noch besser sein soll, keinen Glauben schenken wollte. Und doch war es so! Derzeit läuft die 3. Staffel, und sie scheint das Potential zu haben, das alles noch in den Schatten zu stellen!!
Die einzige Serie, die ich derzeit regelmäßig gucke...
Signatur macht Urlaub

no avatar
Buzz T.
Beiträge: 3754
Registriert: 08.08.2002, 19:40
Wohnort: Berlin - Tempelhof
Kontaktdaten:

17.02.2005, 20:28

Original von "ometiclan"
@der EiHeilige:

Du hast ja wirklich sehr viele Serien.....wie kommts, dass du Babylon 5 noch nicht hast.
Es hat sich einfach noch nicht ergeben.
B5 wird wohl eine der Serien sein, die ich mir anschaffen werde, wenn alle ST-Boxen erschienen sind...

no avatar
Maddinfedder
Beiträge: 346
Registriert: 16.11.2004, 18:38
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

18.02.2005, 09:08

Babylon 5 scheinen ja einige zu haben.
Ist das echt so gut?
ich hab da noch nicht eine Folge gesehen.

no avatar
Dax [10044]
Beiträge: 364
Registriert: 08.08.2002, 22:01
Wohnort: Hamburg

18.02.2005, 09:39

Wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben habe:
Babylon 5 ist der Hammer! Klare Kaufempfehlung! Wem nicht der Cliffhanger der dritten Staffel nahegeht sollte mal nachschauen, ob er nicht seit einem halben Jahr tot ist.

24 steht bis jetzt noch ungesehen in meinem Regal. Ich war irgendwie zu beschäftigt um die Serie zu kuchen. Alle machen da so einen Hype drum, das ich deswegen keine Lust habe sie zu sehen.

Akte X habe ich komplett gesehen. Ich finde die Serie sehr gut, da ich vorallem auch das Mystische gerne mag. Und Scullys und Mulders Wortgefechte, vorallem in den ersten Staffeln, sind einfach nur herrlich. Und im englischen sind Mulders sakastische Sprüche sehr passend. (Im deutschen klingt Mulder wie eine Schlaftablette!) Im Gegensatz zu vielen anderen mag ich auch die 8. und 9. Staffel. John Doggett ist eine echte Bereicherung der Serie.

Was ich gestern auf DVD bekommen habe war M*A*S*H. Endlich kann ich meine VHS Kassenten verschrotten. Wer eine Serie mit genau der richtigen Mischung aus Humor und Drama sucht, das ist sie. Wobei die ersten Folgen noch nicht ganz mein Fall sind. Erst ab der Mitte der 1. Staffel ("Hörst du die Kugeln?") wird die Serie richtig gut. Davor hat sie zu viel Klamauk.

Im Fernsehen schau ich überhaupt keine Serien mehr. Ich suche mir Empfehlungen aus dem Internet oder von Freunden und schau dann die ersten Folgen entweder als Blindkauf auf DVD oder besorge sie mir sonst wo her. Die Werbung im Free-TV ist einfach nicht zu ertragen.
"What you have are bullets, and the hope that when your guns are empty I´m no longer be standing, because if I am you´ll all be dead before you´ve reloaded."

no avatar
Buzz T.
Beiträge: 3754
Registriert: 08.08.2002, 19:40
Wohnort: Berlin - Tempelhof
Kontaktdaten:

18.02.2005, 09:43

Original von "Dax"
Ich war irgendwie zu beschäftigt um die Serie zu kuchen.
Kuchen? Gute Idee! Wird mal wieder Zeit, einen zu backen...! ;)

no avatar
Crystal Entity
Beiträge: 2250
Registriert: 03.10.2003, 15:56
Wohnort: Vega IX

18.02.2005, 10:14

Original von "Maddinfedder"
Babylon 5 scheinen ja einige zu haben.
Ist das echt so gut?
ich hab da noch nicht eine Folge gesehen.
Als ich gerade am Anfang der Dritten Staffel war habe ich auch gelesen, dass die letzte Folge der Dritten Staffel der absolute Hammer sein soll. Ich ging also mit hohen Erwartungen an die Folge ran......und wurde etwas enttäuscht. Die Folge war sicher spannend, aber unter einem absoluten Hammer verstehe ich etwas anderes. Naja.
Insgesamt kann man sagen, dass bei B5 mehr Wert auf Spannung gelegt wird. Die meist guten Charaktere entwickeln sich toll weiter. Besonders Londo und G´Kar gefallen mir sehr gut. Durch die gesamte Serie zieht sich ein Handlungsstrang, der teilweise sehr gut ist, insgesamt aber wohl etwas zu lang.....und er wird katastrophal schlecht beendet!!! Aber das habe ich ja schonmal hier gesagt. Die Meinungen gehen da weit auseinander.

Mein B5 Fazit:

Nach Star Trek die beste SciFi Serie die ich bisher kenne. Einige Lobeshymnen halte ich aber für überzogen! ;)
Win or lose, there´s always Hyperian beetle snuff.

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

18.02.2005, 10:48

Und einige Leute hier lassen sich wegen absoluten Kleinigkeiten das Vergnügen an solchen Serien wie Babylon 5 vermiesen und wenn man dann die Gründe auseinanderpflückt mögen sie das an Babylon 5 nicht was ihnen an Star Trek gefällt. War höchst interessant. :]

Aber ich kenne sehr viele Leute denen macht es nichts aus dass der Handlungsstrang relativ friedlich gelöst wurde, anstatt die ganze Galaxis brennen zu lassen und die einzelnen Völker alle zu vernichten. Allerdings ist dass auch persönliche Vorliebe und wenn man deswegen die Staffel nicht so gut findet kann es immer noch sein dass jemand anderes eine friedlichere Lösung doch eher bevorzugt. ;)
In der Tat wird der Handlungsstrang aber doch recht hastig aufgelöst. In der 4. Staffel passiert sehr, sehr viel auf einmal. Das tut der Qualität aber wenig abbruch. Auch wenn ich sie persönlich als eine der schlechteren Staffeln betrachte, was aber daran liegt dass der Handlungsstrang und die Charakterisierung normalerweise Hand in Hand gehen und dort die Charakterentwicklung etwas zu kurz kommt. Aber insgesamt kann die 5. Staffel und der gesamte Rückblick diese kleine ´Unebenheit´ schon ausbügeln. (Und das geht bei ometiclan nicht weil er die 5. Staffel noch nicht kennt.)

Wem DS 9 gefällt, dem wird Babylon 5 auch gefallen. Man muss nur darüber hinwegsehen dass die Computeranimationen am Anfang sehr nach Computer aussehen und eben darüber dass die Handlung etwas gedrängt ist in der 4. Staffel.
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
Mr Picard
Beiträge: 5
Registriert: 21.04.2006, 13:57

Serien

18.02.2005, 16:11

Also neben denn "älteren" Star Trek Serien von Raumschiff Enterprise bis Voyager guck ich noch Smallville, is ziemlich cool, inteligente Geschichten, Lex Luthor is genial und nicht zuletzt wegen Kristin Kreuk (sabber, naja lassen wir das (gg) )
Was man auch noch gucken kann, wenn es mal wieder kommt is die Mortal Kombat Serie, hat es leider nur auf etwa 25 Folgen gebracht, ist aber wirklich gut gemacht und eine der besten Kung Fu Serien, wenn man auf sowass steht (wie ich) findet man bestimmt daran gefallen.
Viper is auch noch sehenswert.
Puh da hörts auch schon auf, leider gibt es viel zu viele Hirnlose Gerichtssendungen, von diesem Big Brother dreck ganß zu schweigen. Manch mal glaube ich wirklich das wir Trekkies in unserem Anspruch deutlich über dem Rest der Welt stehen, wenn ich mir das TV Programm so angucke (Speziel RTL und RTL2) dann weiß ich nie ob ich lachen oder weinen soll.

no avatar
Tuvok [22503]
Beiträge: 19
Registriert: 11.02.2005, 20:49
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

18.02.2005, 17:32

Außer Star Trek schau ich auch noch ganz gerne

- Stargate
- Babylon 5
- Raumpatroullie Orion
- UFO
- Smallville
- Buck Rogers
- Kampfstern Galactica
- Sea Quest
- Earth 2
- Mantis
- Sliders
- Team Knight Rider
- Knight Rider
- Airwolf
- Mutant X
Gruß
Tuvok

Ex astris, scientia

no avatar
Crystal Entity
Beiträge: 2250
Registriert: 03.10.2003, 15:56
Wohnort: Vega IX

18.02.2005, 18:01

@Tuvok: Worum handelt es sich denn bei "Team Knight Rider" ??
Win or lose, there´s always Hyperian beetle snuff.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste