Starship der UNO??

Moderator: Holger
no avatar
Roland Hülsmann
Beiträge: 1208
Registriert: 28.02.2003, 11:50
Wohnort: Nußloch (bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

21.05.2004, 14:28

Original von "Logiker"
@ Roland Hülsmann:
Das ist korrekt, aber da diese Formel für hohe Warp-Geschwindigkeiten ungeignet ist (wurde das nicht eigentlich schonmal hier im Forum erwähnt?) wurde während TNG die neue Formel aufgestellt und irgendwann in der Serie wurde auch angesprochen, dass der konventionelle Warpantrieb Schäden im Subraum verursacht. Deshalb galt, wenn ich mich nicht irre, eine Zeit lang so etwas wie eine GESCHWINDIGKEITSBEGRENZUNG FÜR SCHIFFE DER FÖDERATION, bis eine andere Art von Warpantrieb eingeführt wurde.
Ich erwähnte ja, daß vor TNG (irgendwann im 23. Jahrhundert) die Formel für Warp-Geschwindigkeit geändert wurde. Es wurde tatsächlich so erklärt, daß die zu TOS-Zeiten geltende Formel für die nun erreichbaren hohen Geschwindigkeiten zu unhandlich sei. Der dramaturgische Hintergrund war wohl, das Roddenberry eine beliebig erhöhbare Reisegeschwindigkeit (wie es mit der alten Formel ja möglich ist) und damit einhergehende "Verkleinerung" der Galaxis verhindern wollte und mit Warp 10 eine Grenze setzen wollte.

Kurz die Angaben in TOS (und somit auch ENT) sind mit der alten Formel zu berrechnen und die in TNG und folgende mit der neuen Formel (wobei es für diese wohl keine 100%ig kanonische Form gibt, sondern nur einige mehr oder weniger offizielle Tabellen).

BTW: Die wenigen Tage Reisezeit, zwischen Erde und dem Heimatplaneten der Klingonen, die sowohl in den Star Trek Filmen (zu TOS) als auch in der ersten ENT-Folge nebenbei erwähnt werden, passen zu keiner Formel. Bei Warp 4.5 (150-fache Lichtgeschwindigkeit) würde man pro Tag gerade mal 0.4 Lichtjahre reisen und da bräuchte es schon zwei Wochen bis Alpha Centauri. Hingegen paßt in ENT der explizite Hinweis auf 6 Stunden bis Neptun und zurück oder die Erwähnung der Reisegeschwindigkeit von 30 Mio km/sec an anderer Stelle schon zu etwa 100-facher Lichtgeschwindigkeit.
(Einige setzen als TOS-Formel anstelle der 10/3 auch einfach 3 ein. Dann wäre WARP 4.5 etwa 91-fache Lichtgeschwindigkeit.)

Gruß
Roland

:nx01:

BTW: Die Höchstgeschwindigkeit wurde in DS9 auf Warp 5 festgelegt. Höhere Geschwindigkeiten benötigten Sondergenehmigung. Da das nach dem Start von VOY errfolgte, wußte Janeway davon natürlich nichts.

no avatar
Logiker
Beiträge: 120
Registriert: 08.05.2004, 15:36
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

21.05.2004, 14:43

Aber soweit ich weiß, wurde doch ein neues Warpantriebssystem entwickelt und man brauchte die Beschränkung nicht mehr. Weiß aber leider nicht, wann das war.:shock:
Nun mal zu Voyager:
Ich glaube, denen wäre die Geschwindigkeitsbegrenzung ziemlich egal gewesen, auch wenn sie davon gewusst hätten.
Live and read long and prosper!

no avatar
Geronimo
Beiträge: 289
Registriert: 23.04.2005, 09:27

21.05.2004, 15:15

Ich glaube die Sovereign Klasse hat den ersten Warpantrieb der den Subraum nicht schadet!
Der is aber leider größer (Der Maschinenraum der Enterprise umfasst glub ich mehr als 3 Decks oder nur 3 Decks...is ja egal) Auf jeden Fall hat die Sovereign Klasse so einen! :D

no avatar
LEX
Beiträge: 783
Registriert: 14.04.2004, 14:12
Wohnort: Düsseldorf

21.05.2004, 15:56

Die Höchstgeschwindigkeit wurde in DS9 auf Warp 5 festgelegt.
Das war noch zu TNG Zeiten (in einer der späteren Staffeln). Nicht nur die Enterprise-E sondern auch die Voyager haben diesen Antrieb.

no avatar
Jan Martin Dymon
Beiträge: 392
Registriert: 20.05.2004, 14:58
Wohnort: USA Florida aber jetzt NRW Düsseldorf
Kontaktdaten:

21.05.2004, 17:13

ja weiss ich gar nicht!!!

aber seit wan haben die Intrepid und die Soverein kolasse identische Antribe???
[ALIGN=center]Bild
http://www.RLSF.de[/ALIGN]

no avatar
LEX
Beiträge: 783
Registriert: 14.04.2004, 14:12
Wohnort: Düsseldorf

21.05.2004, 17:56

Haben sie nicht, aber beide Schiffe haben diese Upgrade, dass sie Warp 5 überschreiten dürfen.

no avatar
Jan Martin Dymon
Beiträge: 392
Registriert: 20.05.2004, 14:58
Wohnort: USA Florida aber jetzt NRW Düsseldorf
Kontaktdaten:

22.05.2004, 12:18

ja auch wieder wahr!!!
[ALIGN=center]Bild
http://www.RLSF.de[/ALIGN]

no avatar
Admiral Chegwidden
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2004, 18:02

26.05.2004, 17:10

Das ist ja echt ein hässliches schiff!!! :D
Wer war das? ?(
Wenn ich den erwische!!!!!!!!!!!!!!!! :D

no avatar
Geronimo
Beiträge: 289
Registriert: 23.04.2005, 09:27

26.05.2004, 17:16

Des stimmt allerdings schaut echt bekackt aus.
Irgenwie ungewöhnlich das Design rund und dafür keine Untertassensektion und dann auch noch keine gescheite Brücke...

Naja schaut halt bekackt aus aber des wissma ja schon und ich kann nur zustimmen!
:D :phaser: WEG MIT DIESEM DESIGN DAS NUR BLÖD AUSSIEHT:phaser: !!!!!

no avatar
Jan Martin Dymon
Beiträge: 392
Registriert: 20.05.2004, 14:58
Wohnort: USA Florida aber jetzt NRW Düsseldorf
Kontaktdaten:

26.05.2004, 20:36

dem schließe ich mich wortlos an !!!!!!!


WEG MIT DEM DING!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
[ALIGN=center]Bild
http://www.RLSF.de[/ALIGN]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste