Nahe Zukunft von Star Trek?!

no avatar
Mark Haenel
Beiträge: 1
Registriert: 31.07.2008, 21:16

Nahe Zukunft von Star Trek?!

31.07.2008, 21:45

Es wurde seit 2002 keine neue Star Trek Serie gedreht. Es wurde eine Pause von gut fünf Jahren vorhergesagt. 2007 bis 2008 sollte es also wieder eine neue Star Trek Serie geben. Die Einschaltquoten sind in letzter Zeit gesunken und die Kinofilme kamen leider nicht so gut an. Viele Trekkies meinen, dass das daran liegt, dass die neuen Kinofilme dem typischen Star Trek Charakter nicht mehr gerecht werden. Eigentlich alle Trekkies aus dem deutschen Raum, amerikanische kenne ich leider nicht, wünschen sich eine Serie, die TNG und TOS in Einem vereint. Das könnte z.B. Riker als Captain sein, der dann versucht die Sternenflotte und die Rasse Mensch zu retten, weil die Sternenfloote und die UFP sehr angeschlagen sind. Außerdem wünschen sich viele die alten Schauspieler. Z.B. Patrick Stewart, der die Rolle der Meinung von allen Fans hervorragend verkörpert hat. Das das aufgrund von der Gage und ähnlichem nur eingeschränkt möglich ist, kann man einen Kompromiss finden , dass einige oder wichtige bekannte Star Trek Schauspieler in einer neuen Serie wieder einen Platz finden. Welchen Platz die Schauspieler in einer neuen Serie haben würden könnten z.B. die Trekkies und Zuschauer selbst bestimmen, denn die sind ja die, die die Einschaltquoten beeinflussen. Dies ist nur ein Vorschlag, aber diese Richtung würden sich die meisten Trekkies wünschen. Der typische Charakter, der in TOS und TNG perfekt verkörpert wurde mögen die Trekkies so sehr, zu denen ich mich auch zähle und damit die gleiche Meinung vertrete. Laut Paramount entscheidet der Erfolg oder auch Nichterfolg des anstehenden Kinofilms über das Weiterbestehen von Star Trek. Durch die Immobilienkrise in Amerika werden auch kaum noch Kredite vergeben, deswegen ist es schwer zur Zeit darüber zu urteilen, aber ich finde, man sollte nicht unbedingt den Kinofilm abwarten, sondern schon mal darüber nachdenken, parralel zum Kinofilm eine Serie zu produzieren. Nun zu meiner eigentlichen Frage. Wird es eine neue Star Trek Serie geben, die sich Trekkies schon seit über fünf Jahren wünschen oder kann man wenigstens dazu schon Stellung beziehen?

PS: Verweist mich bitte nicht auf den Thread: " Gibts ne neue Serie? Verantwortliche lest das mal!"denn der ist schon zwei Jahre alt und seit einem halben Jahr hat da auch niemand mehr was drin geschrieben und man kann oder sollte vielleicht jetzt schon mehr sagen können.

no avatar
Roland Hülsmann
Beiträge: 1208
Registriert: 28.02.2003, 11:50
Wohnort: Nußloch (bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

02.08.2008, 15:33

Nun, ich denke, für künftige Serien "Verantwortliche" lesen dieses Forum nicht - trotz des Titels "Fragen an Paramount", der ja auch nicht mehr sonderlich aktuell ist. ;)

Ob und wann es eine neue Serie geben wird, dürfte entscheidend vom Erfolg des neuen Kinofilms "Star Trek XI - The Dawn Of Mankind" abhängig sein.

Ausschließen wird man wohl eine Serie mit den bisherigen Darstellern, da diese inzwischen in einem Alter sind, in dem man auch in der Starfleet in den wohlverdienten Ruhestand geht, sieht man vielleicht von den darstellen der letzten Serie "Enterprise" ab.

So wie es aussieht scheint der Darsteller von Spock der Einzige zu sein, der im neuen Kinofilm die Brücke zu den bisherigen Filmen ist.

Warten wir also erst einmal den neuen Film ab. Vorher wird sich meiner unmaßgeblichen Meinung nach mit ziemlicher Sicherheit nichts tun.

Gruß
Roland

no avatar
Philipp Kw.
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2008, 16:15

21.08.2008, 16:41

Und wie wäre es wirklich einen Kinofilm oder Serie zu drehen mit Patrick Stewart als Admiral und Jonathan Frakes als Captain der Enterprise!
Mann könnte die Handlung auch so drehen, dass man Commander Data in Einzelteilen wiederfindet und ihn dann zusammenbaut(Zerstörung von Data: StarTrek: Nemesis).
Aber wenn 2009 der neue Film kommen soll(nur auf Englisch???), wann kommt der dann in Deutschland in die Kinos???

no avatar
Androide
Beiträge: 554
Registriert: 26.09.2004, 12:20
Wohnort: Schweiz

21.08.2008, 17:09

Original von Philipp Kw.
Aber wenn 2009 der neue Film kommen soll(nur auf Englisch???), wann kommt der dann in Deutschland in die Kinos???
Sogar einen Tag vor den USA, am 7. Mai 2009. ;) Und natürlich wird er auch auf Deutsch kommen.

Jonathan Frakes muss sich erstmal wieder in Form bringen, bevor ich ihn in einer Uniform sehen will. :D

no avatar
alarm
Beiträge: 25
Registriert: 29.07.2006, 20:02

09.01.2009, 20:55

der kommt am 7.509 in unsere kinos

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45984
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

13.01.2009, 10:53

Es ist klar, TNG-Fans möchten Ihre Hauptcharaktere nochmals
auf der Leinwand sehen, VOY-Fans ihre ect.

Nur Paramount wird sich dafür nicht wirklich interessieren,
was die Fans nun wollen und weiter eigene (Fehl-)Entschei-
dungen treffen. - Der noch vor uns liegende 11. Film ist
Beweis in positiven, wie negativen Sinne..

Benutzeravatar
Peppy80
Beiträge: 5659
Registriert: 30.10.2007, 01:43
Wohnort: Berlin

14.01.2009, 02:14

Der größte Fehler von Paramount war, das sie uns sagten das es der letzte Film mit der TNG Crew war. Damit war die Hoffnung dahin.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45984
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

14.01.2009, 07:29

Aber auch Schaulspieler haben sich "rausschreiben" lassen
und dann später bereut dass es kein Comeback gibt..

In den Chefetagen von Paramount werden die gleichen Fehler
gemacht wie in der Politik. Mann schließt vorher etwas aus,
ohne an spätere Folgen zu denken.

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 36299
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

10.02.2009, 12:37

Original von Philipp Kw.
Und wie wäre es wirklich einen Kinofilm oder Serie zu drehen mit Patrick Stewart als Admiral und Jonathan Frakes als Captain der Enterprise!
wenns mich nciht täuscht, dann wurde Riker als Captain auf die USS Titan abkommandiert. (Welche Schiffsklasse ist eigentlich die Titan??? hab gelesen ein schiff der sovereign-class, aber stimmt das?)

no avatar
Hstraling
Beiträge: 239
Registriert: 05.09.2002, 20:24
Wohnort: Bielefeld

10.02.2009, 13:59

Original von "zimmerer" [/I
wenns mich nciht täuscht, dann wurde Riker als Captain auf die USS Titan abkommandiert. (Welche Schiffsklasse ist eigentlich die Titan??? hab gelesen ein schiff der sovereign-class, aber stimmt das?)


Laut den Büchern Star Trek Titan (kann ich übrigens nur empfehlen sind sehr spannend :) ) gehört die Titan zur neuen Luna Klasse.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast