Was haltet ihr von den neuen Romanreihen?

no avatar
Hstraling
Beiträge: 239
Registriert: 05.09.2002, 20:24
Wohnort: Bielefeld

24.02.2010, 16:55

Das beruhigt mich :D
Schade das dieses Forum keine Funktion hat um Spoiler zu verstecken.

no avatar
Daeniel
Beiträge: 79
Registriert: 07.03.2006, 13:24
Wohnort: Berlin

24.02.2010, 18:14

Ich habe heute endlich nach wochenlangen Warten den Fünftenteil erhalten :)) :] :P
Und ich kann Holger zustimmen trotz dieser Vorab Information ist das Buch extrem spannend.
Und allmählich nachdem ich die stelle erreiche wo sich die beiden Charakter (Namen werden nicht genannt) treffen und die nachfolgenden Ereignisse ergibt die ganze Geschichte um T´Prynn allmählich einen Sinn und ich muss sagen, ihre entscheidung zur Flucht ist Logisch.
Manchmal ist das Einfachste das Komplizierteste!

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46090
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

25.02.2010, 07:06

Ich hoffe das wenn die Vanguardsaga einmal zu Ende ist, für
mich nicht wieder eine TOS-lose Zeit beginnt..

no avatar
Daeniel
Beiträge: 79
Registriert: 07.03.2006, 13:24
Wohnort: Berlin

26.02.2010, 21:22

Bitte mal den Teufel nicht an die Wand.
Manchmal ist das Einfachste das Komplizierteste!

no avatar
Daeniel
Beiträge: 79
Registriert: 07.03.2006, 13:24
Wohnort: Berlin

26.02.2010, 21:24

Ich hoffe Vanguard läuft noch lange weiter, die Charaktere sind immer noch in entwicklung und bilden allmählich immer interressante Charakter aus.
Zudem was wäre ohne die schönen Ironie und witzigen Szenen
Manchmal ist das Einfachste das Komplizierteste!

no avatar
Daeniel
Beiträge: 79
Registriert: 07.03.2006, 13:24
Wohnort: Berlin

26.02.2010, 21:40

Original von "Daeniel"
Ich hoffe Vanguard läuft noch lange weiter, die Charaktere sind immer noch in entwicklung und bilden allmählich immer interressante Charakter aus.
Zudem was wäre ohne die schönen Ironie und witzigen Szenen
Ich hab noch was vergessen, wie z.B. die Lieblingsbücher eines Klingonen, Shakespear empfohlen durch den Hohen Rat der Klingonen (Vangaurd 5:auch für gefangene erhältlich).
Manchmal ist das Einfachste das Komplizierteste!

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46090
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

27.02.2010, 08:17

Nun, Shakespeare-Bezüge, ziehen sich quer durch alle Star Trek Serien.. ;)

no avatar
Daeniel
Beiträge: 79
Registriert: 07.03.2006, 13:24
Wohnort: Berlin

28.02.2010, 14:43

Ich finde es immer wieder interessant das die Klingonen Shakespear mögen, einer vielleicht ein Roman/eine Folge wo es ausführlich erklärt wird warum.
Ich schätzmal es ist in den alten TOS folgen zufinden, jedoch kenne ich noch nicht alle davon, werden leider zu selten ausgestrahlt. :(.
Und mit meinen Taschengeld reicht gerade so aus, um mir monatlich eine neue Staffel von DS9 zuholen.
Manchmal ist das Einfachste das Komplizierteste!

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46090
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

01.03.2010, 07:38

Nun bei der Kanzlerrunde auf der Enterprise in ST 6 hieß es
ja auch von klingonischer Seite, das man Shakespeare am
besten im klingonischen Original ließt. (Nebenbei: es gibt
solche Übersetzungen wirklich -> Tread ST mit Humor)..

no avatar
Daeniel
Beiträge: 79
Registriert: 07.03.2006, 13:24
Wohnort: Berlin

01.03.2010, 15:50

Ich habe grüchte gehört das es die Bibel und bestimmte Shakespear Werke auf Klingonisch übersetzt wurden, dachte nie das es war ist.

Obwohl google kann man ja auch auf Klingonisch umstellen :D !
Manchmal ist das Einfachste das Komplizierteste!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste