Welches Buch lest ihr gerade?

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 48051
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

31.12.2010, 20:44

Fans sind als Geldquelle aber gefragt.. ;)

no avatar
nacla
Beiträge: 105
Registriert: 12.08.2006, 18:40

01.01.2011, 10:35

Ich weiß nicht.
Wenn es nach den Fans gegangen wäre, dann wäre Voyager etwas anders gelaufen und es hätte sicherlich kein Enterprise gegeben sondern mehr von TNG,VOY oder DS9
Aber es geht nicht nach den Fans, jedenfalls nicht wirklich.


PS: frohes neues Jahr wünsch ich Euch
ich bin der geist, der stets verneint

no avatar
spezies-8472
Beiträge: 1207
Registriert: 12.06.2003, 18:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

04.01.2011, 22:04

NON Canon = ohne Lizenz Canon = mit Lizenz??
Also ich hatte mich vor langer Zeit auch mal mit dem Thema beschäftigt und zumindest damals war es so, dass KEIN Roman unter dem Label "StarTrek" erscheinen darf, der nicht offiziell genehmigt wurde, sprich: man muss(te) sogar Lizenzgebühren dafür zahlen, einen ST-Roman zu schreiben!!
Ergo kann es danach eigentlich keine "inoffiziellen" NON-Canon-Romane geben...
- [FONT=comic sans ms]Die Lichtgeschwindigkeit ist bekannt. - Aber mit welcher Geschwindigkeit breitet sich Dunkelheit aus?[/FONT] -

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 48051
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

05.01.2011, 07:49

Die Star Trek Romane, wie auch andere ST-Produkte (Games
ect.) sind als kommerzielle Produkte lizensiert* (gestattet).
Das bitte nicht mit Canon verwechseln. Canon bedeutet es
ist der offizielle Bestandteil (Handlungen, zeitliche Abläufe,
handelnde Personen, Orte, Ereignisse, Schiffe ect.)
des ST-Universums. Und dazu gehören nur die von mir erwähnten
Quellen.
So ist z.B. Captain Calhoun aus der ST-Romanserie ´New
Frontier´ lizensiert aber nicht Canon..
Oder: In der Yesterday-Saga ("Sohn der Verhangenheit") hat
Spock mit Zarabeth (TOS: "Portal in die Vergangenheit)
einen gemeinsamen Sohn Zar, das ist auch nicht canon,
wenngleich nicht unlogisch. Der Mittelname Kirks, Tiberius,
wurde dagegen durch TAS canon.
Wie gesagt für mich ist die Frage canon / noncanon nicht
übermäßig relevant. Ich sage jedem Fan: für dich muss
ST stimmen. - In meinem Kopf gehört die Geschichte um
die Taurus-Region zur TOS-Ära, wenngleich sie noncanon ist.. ;)

Lizensiert bedeutet also nur das sich kommerzielle Pro-
dukte (C) & TM-geschützter Begriffe bedienen dürfen.

*) und teuer bezahlt.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 48051
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

14.01.2011, 16:41

Titan 5 ist da.. :))

no avatar
nacla
Beiträge: 105
Registriert: 12.08.2006, 18:40

14.01.2011, 21:36

Fein,

aber ich lese gerade MassEffect.
Auch sehr schönes SciFi, vor allem wenn man die Spielreihe kennt.
Ich habe kurz davor "MissionGamma1" gelesen.
Gefiel mir jetzt nicht ganz so gut, dass ich behaupten könnte, das wäre der Beste Roman seit langem, aber gut.
Hat sich gut gelesen.
Sehr schön fand ich die Beschreibung der Beziehung zwischen Vaughn und Prinn.
Was ich nicht so toll fand, war die starke Ännäherung zwischen Quark und Ro Laren.
Die passen ja garnicht zusammen.
Und ich freue mich schon auf das Ende der Beziehung zwischen Bashir und Dax.
Bashir fand ich noch nie als guten Gefährten für Ezri.
ich bin der geist, der stets verneint

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 48051
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

14.01.2011, 22:17

Stimmt, da hatte Quark schon ´passendere´ Beziehungen..

no avatar
nacla
Beiträge: 105
Registriert: 12.08.2006, 18:40

16.01.2011, 10:10

Ich hätte Ro eigentlich immer so eingeschätzt, dass sie einen guten, oder zumindest einen anfordernden Geschmack hat, was Männer angeht.

Quark ist ... nunja Quark. Ein Ferengi.
Häßlich, gierig, frauenfeindlich (wenn man seine normalen Gedanken über Frauen verfolgt, kommt man auf keine andere Idee)
Und was soll eine Frau wie Ro mit so einem?

Naja ^^
ich bin der geist, der stets verneint

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 48051
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

17.01.2011, 07:16

Nun, Quarks Beziehung zu Lady Grillka oder zur Cardassianerin
Natima Lang würde ich so aber nicht beschreiben..! Quark
hatte also auch gute Momente in seinen Beziehungen. Aber
er und Ro passen so nun überhaupt nicht zusammen.

no avatar
spezies-8472
Beiträge: 1207
Registriert: 12.06.2003, 18:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

18.01.2011, 20:58

Und eigentlich ist Quark eh kein richtiger Ferengi, ebensowenig, wie Rom... Quark machte ja ziemlich oft Dinge, um anderen zu helfen, auch wenn er natürlich nie ganz über seinen Schatten springen konnte, aber immerhin...
- [FONT=comic sans ms]Die Lichtgeschwindigkeit ist bekannt. - Aber mit welcher Geschwindigkeit breitet sich Dunkelheit aus?[/FONT] -

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste