Transwarp

no avatar
Martok
Beiträge: 873
Registriert: 10.08.2002, 12:51

13.11.2002, 19:15

und wie sieht das bei transwarp aus?
With the first link, the chain is forged. The first speech
censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

no avatar
Marco Landolt
Beiträge: 143
Registriert: 12.08.2002, 09:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

14.11.2002, 12:34

Gute Frage. Da Transwarp = Warp10 =unendliche Geschwindigkeit ist, könnte er nach dem selben Prinzip funktionieren, muss aber nicht.
Ich persönlich vermute, dass er auf eine andere Art funktioniert, da mit einem normale Warpantrieb der Raum unedlich verzerrt werden müsste (unendliche Verzerrung => benötigt unendlich viel Energie)
Nichts ist Unendlich, außer dem Universum und der Dummheit der Menschen. Nur beim Universum ist man sich noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

no avatar
Martok
Beiträge: 873
Registriert: 10.08.2002, 12:51

14.11.2002, 15:59

soweit ich weiß, ist transwarp nicht mit warp 10 gleichzusetzen. mit transwarp ist eine geschwindigkeit gemeint, die weit über warp 9,999 liegt. und da die warp skala in den bereichen über warp 9 nicht mehr so schön exponentiell sondern sehr merkwürdig extrem ansteigt bleibt da recht viel spielraum mit den geschwindigkeiten.
ich wage auch die behauptung aufzustellen, dass in der voy-folge, in der paris mit nem shuttle warp 10 geflogen ist nie das wort transwarp aufgetaucht ist.
With the first link, the chain is forged. The first speech
censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

no avatar
Martok
Beiträge: 873
Registriert: 10.08.2002, 12:51

14.11.2002, 16:58

juhu! mein gedächnis hat mich nicht betrogen!
With the first link, the chain is forged. The first speech
censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

no avatar
Alexander Duschek
Beiträge: 225
Registriert: 09.08.2002, 22:01
Wohnort: D-73566
Kontaktdaten:

14.11.2002, 17:44

Wieso auch?
Du bist doch ein Androide :D
Wir sind die Borg.Wir werden ihre technologischen und biologischen Eigenschaften den unsrigen hinzufügen.Widerstand ist zwecklos.

no avatar
Martok
Beiträge: 873
Registriert: 10.08.2002, 12:51

14.11.2002, 17:56

hehe, von der seite hab ich das noch gar nicht betrachtet.
...

aber ja, du hast natürlich recht. war wohl eine fehlfunktion in meiner matrix.
With the first link, the chain is forged. The first speech
censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

no avatar
Marco Landolt
Beiträge: 143
Registriert: 12.08.2002, 09:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

14.11.2002, 21:07

Da ich eine ziemlich rechthaberische Person bin, die auch Androiden wiedersricht, :D hier ein paar Untermauerungen meiner Behauptung dass Warp 10 = Transwarp.

Transwarp1 Transwarp2 Transwarp3
Nichts ist Unendlich, außer dem Universum und der Dummheit der Menschen. Nur beim Universum ist man sich noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

no avatar
Martok
Beiträge: 873
Registriert: 10.08.2002, 12:51

14.11.2002, 22:40

"Im Jahre 2284 wurde die USS Excelsior NCC-2000, als Testschiff für den Transwarpantrieb, vom Stapel gelassen, der Versuch den Transwarpantrieb zu benutzen schlug jedoch fehl und endete mit der Zerstörung des Schiffes."

hui, hui, das halte ich für übertrieben.

zu den borg: die klagen nicht über eine plötzlich rasant verlaufende evolution, anders als der arme tom und captn (igitt, die hatten kinder miteinander...) janeway.
obwohl ... so ein haufen borg, die als schleimige schleimkriecher vor einem kriechen ... sieht bestimmt toll aus.

"Der Begriff Transwarp definiert im eigentlichen Sinn keine Geschwindigkeiten über Warp. Die Warpkurve nähert sich seinem Grenzwert 10. Diese Geschwindigkeit bedeutet jedoch, daß man an allen Orten und Punkten im Universum gleichzeitig sein kann und müßte. Dies ist allerdings nur für hochentwickelte Lebensformen wie Q möglich. Wenn ein Borgschiff einen Transwarpkanal benutzt, so erreicht es diesen Zustand nicht, sondern verwendet eine Raum Zeit Krümmung um eine Entfernung zurückzulegen. Es wäre daher denkbar, daß man sich dem Grenzwert 10 annähert und auf eine ebenso große Geschwindigkeit kommt. "

ahhh, man redet von grenzwert. ja. ein wert, der nicht erreicht wird. auch nicht bei transwarp. ha, du schaufelst dir dein eigenes argumentatives grab mit diesen links.

*androiden lügen nicht*
;)
With the first link, the chain is forged. The first speech
censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

no avatar
Marco Landolt
Beiträge: 143
Registriert: 12.08.2002, 09:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

15.11.2002, 12:55

OK, ich gebe (unter vorbehalt) auf. Dafür sind wir der funktionsweise des Transwarpantriebs schon ziemlich näher gekommen.

Im gegensatzt zu Warpantrieb verzerrt der Transwarpantrieb nicht nur den Raum, sondern biegt ihn auch noch, wass zu so etwas ähnlichem wie einem Wurmloch führ (eben ein Transwarpkanal).
Der Transwarpantrieb kann unendliche Geschwindigkeit ereichen, wenn er den Raum so stark krümmt, dass Start- und Endpunkt aufeinander liegen (wass vermutlich jedoch Distanzabhängig ist => je näher je besser kann man krümmen). Im gegensatz zu Warp 10 befindet man sich jedoch dann nicht gleichzeitig an allen punkten des Universums sondern "nur" an zwei (Start- und Endpunkt).
Nichts ist Unendlich, außer dem Universum und der Dummheit der Menschen. Nur beim Universum ist man sich noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

no avatar
Marco Landolt
Beiträge: 143
Registriert: 12.08.2002, 09:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

15.11.2002, 12:57

Und natürlich ist die Excelsior nicht zerstört worden (habe ich wohl überlesen, sonst hätte ich den link nicht hier rein gestellt).
Nichts ist Unendlich, außer dem Universum und der Dummheit der Menschen. Nur beim Universum ist man sich noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast