DS9 als Buchfortsetzung

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

30.01.2005, 22:32

Bei Voyager würde ich noch Pathways mit in meine Lieblingsliste aufnehmen, auch sehr gut gemacht. Ebenfalls von Jeri Taylor und erzählt die Lebensgeschichte der Crew (wenn auch nicht so ausführlich).

Bei DS 9 käme noch ´Mission Gamma´ (EDIT: die gehören ja zur 8.Staffel, sorry) hinzu, die ich als sehr gut empfinde aber noch nicht zu Ende lesen konnte. ´A Stich in Time´ finde ich persönlich unglaublich genial.

Momentan habe ich wieder eine Phase in der ich am liebsten TOS-Bücher lese, von denen ich auch noch :
´Spocks Welt´ und
´Mord an der Vulkan-Akademie´ empfehlen könnte.
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
LEX
Beiträge: 783
Registriert: 14.04.2004, 14:12
Wohnort: Düsseldorf

30.01.2005, 22:47

Original von "Phoebe J."
Bei Voyager würde ich noch Pathways mit in meine Lieblingsliste aufnehmen, auch sehr gut gemacht. Ebenfalls von Jeri Taylor und erzählt die Lebensgeschichte der Crew (wenn auch nicht so ausführlich).
Ja das Buch ist grossartig. Wirklich extrem gut geschrieben und imo besser als Mosaik. Es erzählt wirklich die Lebensgeschichte jedes Hauptcharakters, zwar viel kürzer als die von Janeway in Mosaik, aber dafür von allen, was das Buch dann auch schön dick macht (glaube 700 Seiten). Mehr als empfehlenswert!

EDIT: *an fuss in fels erinner*

Was DS9 angeht kann würde ich von den neuen den Section 31 Roman empfehlen (den gibts auch in dt.)... den habe ich gleich in beiden Sprachen gelesen (ich hatte das dt. Buch schon gelesen, nachdem ich mit Avatar1+2 fertig war und da das meine ersten eng Bücher waren habe ich zum Einstieg S31 noch mal mitgelesen). Mehr als die 3 habe ich aber nicht gelesen (irgendwie geldverschwendung, denn ich habe die ganze reihe im regal stehen^^), kann also nicht zu Mission Gamma sagen.

Meine Enterprise Epfehlung (ok es gibt nur 5 romane^^) ist Deadalus 1+2... die mochte ich ebenfalls sehr gerne (sind auf jedem fall bei meinen buch top 10 dabei ;) ).
Top, die Wette gilt!

mist...

no avatar
Chrissi
Beiträge: 17
Registriert: 30.01.2005, 22:25
Wohnort: Aus den weiten Tiefen der Galaxis (oder auch Schwelm/NRW genannt)

31.01.2005, 22:31

"Pathways" ist echt klasse, eins meiner Lieblingsbücher von Voyager, auch wenn es an manchen Stellen wiedersprüchlich mit der Serie selbst ist.
Welches Buch ich allerdings auf keinen Fall empfehlen würde (Voyager) - "Der Garten" - So ein langweiliges Buch habe ich (Ausser im Deutschunterricht - kein Niveau kann DIESE Bücher unterbieten) noch nie gelesen... :bored: :sleep2:

no avatar
Kathryn
Beiträge: 97
Registriert: 22.08.2004, 17:15
Wohnort: (Bielefeld) U.S.S. Voyager

09.02.2005, 22:22

Original von "Chrissi"
Welches Buch ich allerdings auf keinen Fall empfehlen würde (Voyager) - "Der Garten" - So ein langweiliges Buch habe ich (Ausser im Deutschunterricht - kein Niveau kann DIESE Bücher unterbieten) noch nie gelesen... :bored: :sleep2:
Ich stimme dir zu.
[ALIGN=center][FONT=comic sans ms]Wer glaubt, der wird sehen[/FONT] [/ALIGN]

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

10.02.2005, 11:35

Ich bin mit einigen Voyager-Romanen ohnehin sehr vorsichtig, manchmal sind die Bücher komplett ´out of charakter´ geraten. Ich lese eigentlich fast nur noch Christie Golden (neben Jeri Taylor) als Voyager- Autorin.
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
spezies-8472
Beiträge: 1207
Registriert: 12.06.2003, 18:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

13.02.2005, 23:20

Ich habe noch ein ganzes Paket TNG Romane anzubieten...
und einige ganz wenige TOS Bücher...

Wer Interesse hat - fragen!!!
- [FONT=comic sans ms]Die Lichtgeschwindigkeit ist bekannt. - Aber mit welcher Geschwindigkeit breitet sich Dunkelheit aus?[/FONT] -

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste