Star Trek Fakten und Infos

no avatar
Admiral-Picard
Beiträge: 671
Registriert: 15.03.2004, 20:27

04.05.2004, 15:10

wäre eine Möglichkeit!! :D

no avatar
Freckles
Beiträge: 151
Registriert: 15.01.2004, 22:06
Wohnort: Hanau, jetzt Turin (IT)
Kontaktdaten:

04.05.2004, 16:06

Wie schon gesagt, für € 150 nehme ich die Sammlung gerne... :D

Dann kann ich sie auch für teuer Geld wieder weiter verkaufen :] ;)

no avatar
Sedlik
Beiträge: 33
Registriert: 01.02.2004, 16:08

04.05.2004, 20:09

war gerade bei ebay schauen, die presie sidn alle unter 100€.

Sogar für eine Sammlung von 2000 Blatt die einen neuwert von 350 e gehabt hat.

Also stell ich mir die frage ob nich diese Sammlung überbewertet wird und u eventuell zu viel gezahlt hast.
Exitus acta probat

no avatar
Cecillia
Beiträge: 188
Registriert: 05.01.2004, 13:45
Wohnort: Venicianus

05.05.2004, 09:57

Bist du dir sicher, dass wir von der gleichen serie sprechen?? Ich meine, ich hab noch nie einer Serie so billig gesehen!!!

Ferengi ist der richtige Ausdruck :P Ich bin in dieser Hinsicht noch unbedarft...ich bin zum Glück nicht so dreist!! :D Bei mir ist es eher so, dass ich, wenn ich was gekauft hab, nichts wieder hergeben will!!
The golden Rainbow will heal you...forever

no avatar
Sedlik
Beiträge: 33
Registriert: 01.02.2004, 16:08

05.05.2004, 19:42

ja, ich bin leider sicher hab es ja uch mit eigenen augen gesehn und nein ich habe auch keine bewusstseins erweiternde Mittel eingenommen
Exitus acta probat

no avatar
Stardreamer
Beiträge: 12
Registriert: 03.05.2004, 15:20
Kontaktdaten:

06.05.2004, 13:10

Was ihr aber alle bei den Ebay Preisen nicht bedenkt ist das Porto. Das kann nämlich ganz schon teuer werden - vor allem, wenn man aus dem Ausland kauft oder der Verkäufer auf eine Versicherung besteht. Oder wenn sich der Verkaufer mit dem Porto ein kleines Zubrot verdienen will (ist bei Ebay nicht unüblich, zumal gerade Nreulinge nicht drauf schauen und reinfallen und zudem von Porto keine Provision an Ebay fällig wird, im gegensatz vom Kaufpreis) und mal ordentlich auf´s Porto draufschlägt, weil angeblich die Verpackung so teuer ist und derartige scherze.

no avatar
Cecillia
Beiträge: 188
Registriert: 05.01.2004, 13:45
Wohnort: Venicianus

10.05.2004, 11:25

Stimmt, das hab ich nicht beachtet...kam mir gleich etwas komisch vor!!!

wenn ich mal bedenke, ich hab mal was bestellt und musste gleich 10Euro drauf zahlen...das kam nicht so klasse, grad meine Eltern haben seit dem etwas dagegen!
The golden Rainbow will heal you...forever

no avatar
Roland Hülsmann
Beiträge: 1208
Registriert: 28.02.2003, 11:50
Wohnort: Nußloch (bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

10.05.2004, 11:57

Naja, 7 Euro Porto für ein Paket bis 5 kg müssen aber sein (oder zumindest 6,90), da die Post nun mal soviel verlangt. Und wenn es über 5 kg sind, dann kommen auch schon fast 10 Euro für Porto zusammen. Da kann man noch nicht meckern.

Gruß
Roland
(verlangt bei eBay nur das tatsächlich anfallene Porto - der Einfachheit aufgerundet auf volle Euro ... dann bleiben noch ein paar Cent für die Verpackung)

no avatar
Cecillia
Beiträge: 188
Registriert: 05.01.2004, 13:45
Wohnort: Venicianus

11.05.2004, 08:34

Das ist ein guter Tip...so schlau bin ich nun mal nicht! :D Aber ich find trotz allem, dass es echt wucherpreise sind!! Ich hab z.B mal ne CD bestellt und musste für den Versannt 7.50 draufzahlen und das find ich irgendwie daneben!
The golden Rainbow will heal you...forever

no avatar
Roland Hülsmann
Beiträge: 1208
Registriert: 28.02.2003, 11:50
Wohnort: Nußloch (bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

11.05.2004, 09:28

Original von "Cecillia"
Das ist ein guter Tip...so schlau bin ich nun mal nicht! :D Aber ich find trotz allem, dass es echt wucherpreise sind!! Ich hab z.B mal ne CD bestellt und musste für den Versannt 7.50 draufzahlen und das find ich irgendwie daneben!
In der Tat! Eine CD in normaler Hülle geht bequem als Großbrief für 1,53 Euro. Für CDs verlange ich 2 Euro (Porto & Verpackung). Da ist dann aber auch ein nigelnnagelneues Luftpolsterkuvert zum Schutz der CD mit drin!
Was anderes ist es, wenn der Käufer - etwa bei wertvollen seltenen CDs - auf versicherten Versand besteht. Da verlangt die Post natürlich mehr. Ich würde zumindest aufs Päckchen gucken, ob der Versender auch wirklich etwa soviel Porto verwandt hat, wie er verlangt hat. Wenn Du 7.50 bezahlst, aber nur eine 1,53 Marke drauf ist, ist das ein Fall für die eBay-Aufsicht und für negative Bewertung! (Wenn Du natürlich bei Angebotsabgabe wußtest, daß das Porto 7,50 ist, weil es dabei steht, dann bist Du selbst schuld, wenn Du trotzdem bietest. Ein Fall für die eBay-Aufsicht ist es aber allemal.) Überhöhtes Porto verstößt gegen die eBay-Regeln.

Gruß
Roland (aka RGH55)

:nx01:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste