Spoilerfreie ST XII Diskussion

Das Forum für die Star Trek Movies auf DVD und Blu-ray
Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45984
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

21.05.2013, 09:01

Moin NewNemo,

muss hier selber eine Antwort für Dich spoilern, weil meine PN an Dich den Postausgang nicht verlässt:

SPOILER:
..es gibt 3 Arten der Degradierung: a) in der Dienststellung, b) im Dienstgrad u. c) in beiden zusammen. Kirk wurde zum 1. Offizier degradiert (also a). Das heißt vom Rang her wäre er noch Captain, damit hätte er korekte Abzeichen getragen. Auch die Anrede Commander wäre rechtens, weil nur der der Kommandant eines Schiffen den Titel (nicht den Dienstrang) Captain trägt. - Sollte es sich aber wie Captain Deckers Herabstufung in ST 1 verhalten haben die Macher dieses Detail (wie so oft in Filmen) schlichtweg übersehen..

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20089
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

21.05.2013, 10:08

Danke Holger

Aber ich sehe gerade - Deine PN ist doch eingetroffen.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 36299
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

21.05.2013, 11:22

Hier mal meine relativ Spoilerfreie Einsicht:

Der Film beginnt sehr rasant und so setzt er sich auch fort. Schnelle Bilder lassen dem Auge keine Zeit Details zu sehen.
Diese schnelle und rasante Machart machen den Film etwas stumpf. Man bekam im Kino ein leichtes Achterbahn-gefühl -
empfindliche Mägen könnte es da mulmig werden - das tut dem Filmerlebnis nicht gut!

Übers 3D kann ich nichts sagen, da ich ihn in 2D ansah - was wohl sicherlich die bessere Entscheidung war - ich als Brillenträger finde diese 3D-Brillen derart nervig... Bei dem Filmtempo ist der 3D Effekt sowieso nur störend.
Ansonsten sind die effekte gut gemacht und auch optisch schön. Außer dem Maschinenraum und der merkwürdigen Warpspur fand ich die Designs recht gut gelungen.

Handlung ist gut und recht überschaubar. Nicht langweilig und auch etwas brutal - wenngleich Kirk dann hier die Größe beweißt und sich gegen den Befehl stellt (naja, macht Kirk für gewöhnlich sowieso). Der eigentliche Bösewicht und der Kernpunkt der handlung sind auch sehr gut gewählt.

Die Crew hat sich entwickelt und wir lernen die Charaktere besser kennen. Manche sind gereifter geworden, manche weniger.
Mein positivster Eindruck von ST11 war schon damals Pille und er ist es auch jetzt noch. Sulu fand ich auch nicht schlecht.
Scottys Emotionsausbrüche waren etwas übertrieben und Chekov war immer noch zu jung. Uhura standfest und Spock ebenso.
Kirk ist nicht mehr ein sooo arger Rotzlöffel aber immer noch sehr unreif für einen Captain des Flagschiffs.
Spock Prime war wieder einmal ein herrlicher Anblick, seine Synchrostimme jedoch total falsch gewählt.

Die diversen Anspielungen auf das alte und geliebte ST-Universum waren teilweise sehr nett, witzig bezüglich der Parallelen und teilweise etwas umsonst. Es fehlte wie immer eine Erklärung bezüglich des Comics wenn man ihn nicht gelesen hat, aber für die Handlung eigentlich irrelevant.

Die Klingonen fand ich bescheiden bis ins letzte. hatte beim Anblick eher die Uruks aus Herr der Ringe 2 im Kopf als die ehrenvolle Kriegerrasse. Die Helme sehen schei...e aus und auch die Schiffe, etc. Aber das ist reine Geschmackssache.

Zu guter letzt zum Bösewicht: eine herrliche Figur - toll gespielt! Hat mir sehr gut gefallen. Cumberpatch war sehr gut!

Fazit: Schulnote 2! (bei Amazon 4 Sterne)

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20089
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

21.05.2013, 12:44

Wir wollten ihn auch in 2 D sehen - lief leider am Samstag nur in 3 D. Gerade die schnellen Actionszenen und Nahaufnahmen - da wirkte 3 D unscharf und stört sehr den Filmgenuss; mit 2 D hast Du alles richtig gemacht.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45984
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

21.05.2013, 15:03

Die Crew hat sich entwickelt und wir lernen die Charaktere besser kennen.
Dem ersten Teil muss ich leider wiedersprechen, sie sind noch genauso unreif wie im vorangegangenen Film, dem 2. Teil des Satzes kann ich natürlich zustimmen.

Benutzeravatar
zimmerer
Beiträge: 36299
Registriert: 03.02.2009, 12:57
Wohnort: Österreich

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

22.05.2013, 08:41

Mit entwickelt meinte ich mehr die Verhältnisse untereinander.
Wobei ich sagen muss, dass Kirk doch etwas erster geworden ist und auch Spock lässt tiefere Einblicke in seine Psyche zu.
Ein Chekov ist noch genau so Bubenhaft...

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45984
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

22.05.2013, 15:26

Mhmm..

Benutzeravatar
Michael Wichert
Beiträge: 1314
Registriert: 27.09.2006, 17:47
Wohnort: Berlin

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

22.05.2013, 19:13

Hi ich muss euch allen zustimmen 3D war nicht so gut warte bis der Film bei uns in 2D nochmal ins Kino kommt damit ich ihn mir nochmal ansehen kann. Ich gebe den Film eine 1.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 45984
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

23.05.2013, 05:48

Dann hast Du Ihn also auch gesehen. :) Er bekommteine 1 als ST-Film , als SciFi-Film oder als Film allgemein? Als ersteres wäre mir das zu unkritisch, was aber nicht heißt das ich Deine Meinung nicht respektiere.

Benutzeravatar
NewNemo
Beiträge: 20089
Registriert: 05.08.2011, 07:39
Wohnort: im Exil in Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Spoilerfreie ST XII Diskussion

23.05.2013, 08:41

Einiges erinnerte -ich darf ja nicht Spoilern, deshalb kann ich das Beispiel nicht erwähnen (die Schlägerei gegen Ende des Filmes- nur so grob als Stichwort), mich auch an Szenen an Star Wars; die Raumschiffe der Klingonen hingegen fand ich sehr gut - die Masken der Klingonen, das war dagegen quatsch fand ich. Also ´ne gute 3 gebe ich dem Film, nun, nachdem einige Tage vergangen sind und man das Werk etwas mehr verdaut hat.
"Guten Flug Jim!"
Sonnenschein ist Malerei, Mondschein Skulptur.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast