Star Trek XI - Erste Eindrücke

Das Forum für die Star Trek Movies auf DVD und Blu-ray
no avatar
Fitzlibutzli
Beiträge: 33
Registriert: 23.02.2007, 16:22
Wohnort: Hessen

27.01.2010, 15:34

Doch.
Auf der ersten Seite gleich zweimal...


Okeeeeee, ich war wohl doch etwas zu schnell, habe auch nicht alles gelesen, was hier steht, nur die ersten zwei Seiten :rotwerd:

:tubby:
~ Lebt lange und in Frieden und möge die Macht mit Euch sein ~

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46379
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

27.01.2010, 15:38

..auf der ersten Seite stand 1x TOS ist tot. Aber es stimmt:
kurz nach dem Filmstart kochte manche Seele schnell hoch -
die Zeit heilt die Wunden und manche Erkenntnis setzt erst
später ein.. :D

no avatar
hopsi
Beiträge: 1
Registriert: 16.03.2010, 18:13
Wohnort: schweiz

16.03.2010, 19:36

Der Film war was neues und das braucht es auch. Die ewigen Nörgler werden immer etwas finden. Aber schlussendlich geht es darum, Star Trek soll Spass machen. Der neue Film erfüllt genau das! Ein Film für jedermann und jederfrau.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46379
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

17.03.2010, 07:18

@Hopsi:
Nun, ich habe z.B. meine Probleme mit den teils schnoddrigen
Dialogen, der teilweisen charakterlichen Unreife der handelnden
Personen und einigen hahnebüchenen Inhalten. ;) Aber ich
lehne diesen Film nicht ab, er ist zwar modern und bild-
gewaltig (wie Avatar) aber er ist für mich nicht das
Gelbe vom Ei und bekommt von mir 80% (was nicht schlecht
ist)..

no avatar
onkelsam
Beiträge: 9
Registriert: 22.01.2010, 16:10

17.03.2010, 18:45

Hi zusammen,

wie ich schon in einen anderen Thread geschrieben habe kann ich mich der weitläufigen Meinung hier nicht anschliessen.

Für mich ist Star Trek 2009 der mit Abstand schlechteste Film der Reihe.
Ich hab mir den Film jetzt schon mehrere Male auch mit "Nicht Trekkies" angeschaut und auch Ihnen gefiel der Film nicht wirklich.
Der Film hat meiner Meinung nach eine zu verworrene Handlung und die schauspielerische Leistung ist auch nicht unbedingt hervorragend.

Andererseits darf man ja mal froh sein das es mal wieder was neues gab und von dem her hoffe ich mal das der nächste Film besser wird.

Was ich mir wünschen würde, wäre jemand auf dem Regiestuhl der aus dem Trekkie Universum kommt aber naja.....

no avatar
Fitzlibutzli
Beiträge: 33
Registriert: 23.02.2007, 16:22
Wohnort: Hessen

18.03.2010, 18:24

Ich hab´ den Film mit einer Freundin gesehen und die ist auch "Nicht-Trekkie", aber sie fand ihn klasse.
Demnächst werde ich ihn dann mit meinen Eltern ansehen. Die sind zwar keine "Trekkies" in dem Sinne, fanden bis jetzt aber alle Serien und Filme recht interessant.
Bin mal gespannt, wie sie auf den Film reagieren... :D

llap
~ Lebt lange und in Frieden und möge die Macht mit Euch sein ~

no avatar
Kang
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2009, 13:12
Wohnort: Austria

18.03.2010, 20:48

Um meinem Ärger darüber noch mal Luft zu machen: Obwohl ich die Leute von ILM (http://ilm.com/ echt bewundere sehe ich nicht ein, warum in anbetrach aller techischen Möglichkeiten, es nicht zu machen ist, dass man einen Film ohne störnende Lichtreflexe ,auch wenn keine helle lichtquelle im Bild ist, oder verwackelte Weltraumaufnahmen, animieren kann.
Das macht den Film um kein bisschen realistischer (noch schlimmer in der DVD Fassung [an meiner XI DVD Edition ist das Steelbook noch das beste :evil: ])!
Auch wurde die "´Kameralinse" in den "Außenaufnahmen" auch noch "nicht geputzt"(wird in der abschlussszene, ihn der die 1701 auf Warp geht besonders deutlich...
[FONT=tahoma]Heghlu´meH QaQ jajvam! [/FONT]

Benutzeravatar
Michael Wichert
Beiträge: 1314
Registriert: 27.09.2006, 17:47
Wohnort: Berlin

19.03.2010, 00:48

Du weist aber schon das das alles mit absicht war oder?
Es sollte dir das gefühl geben da wäre ein echter Kameramann ungefähr so wie bei BSG (die neue Version)

no avatar
Kang
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2009, 13:12
Wohnort: Austria

21.03.2010, 19:39

Ich will mich in dem gedanken nicht wiegen, du meintest mir wäre diese Tatsache unbekannt
:klingon: :phaser:
( :D )
[FONT=tahoma]Heghlu´meH QaQ jajvam! [/FONT]

no avatar
kahn
Beiträge: 238
Registriert: 19.10.2004, 22:16
Wohnort: schweiz

31.03.2010, 11:56

Ein grosser fehler ist mir aufgefallen als der captain der Kelvin den schadensreport hörte hat doch der maschienenraum offizier gesagt (Warpantrieb wurde getroffen,Waffenausgefallen) also wie konnte die Kelvin weiterfeuern?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste