Es gibt noch Hoffnung für Enterprise!

Alles rund um die STAR TREK Serie mit Capt. Archer und Co.
no avatar
CaptainSJ
Beiträge: 3092
Registriert: 20.04.2003, 11:50
Wohnort: Aus W bei F bei K in Nordhessen, Erde (SOL III), Alpha Quadrant

29.03.2005, 12:35

@ Phoebe

Glaub mir, ich habe genau gelesen, sogar mehrfach. Du hättest sofort "letzterer" schreiben müssen, dann hätte es gepasst. Mit deiner Berichtigung stimmts jetzt aber. ;)
Weitere Crewmitglieder sind willkommen.
Bild

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

29.03.2005, 22:20

Ich glaube dir, das Problem war dass ich schneller gedacht als geschrieben hatte - und somit ein paar essentielle Worte vergessen hatte. ;)
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
Roland Hülsmann
Beiträge: 1208
Registriert: 28.02.2003, 11:50
Wohnort: Nußloch (bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

08.04.2005, 10:14

Hallo,

nur mal zur Aufmunterung ein schon einige Tage zurückliegendes Zitat von "Trek United":

20. März, 2005 – In der letzten Woche hat sich TrekUnited eindrucksvoll auf der Convention in Pasadena präsentiert, neue Beziehungen geknüpft und bestätigt, dass die Sets von Star Trek: Enterprise nach wie vor erhalten bleiben werden – und das ohne zeitliche Beschränkung. Außerdem sind die Schauspieler weiterhin unter Vertrag. Die Gespräche mit Paramount laufen nach wie vor sehr positiv und die PR-Abteilung von Paramount hat uns tatsächlich ein Fax mit Glückwünschen für unsere Erfolge geschickt.

Das Ganze ausführlich und in Deutsch gibt es hier:

http://trekunited.com/index.php?lang=de

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Da stellt sich mir eine Frage: Wenn es denn wider Erwarten doch weitergehen sollte: Wird dann das bereits gedrehte Serienende verschoben?

Gruß
Roland

:nx01:

no avatar
CaptainSJ
Beiträge: 3092
Registriert: 20.04.2003, 11:50
Wohnort: Aus W bei F bei K in Nordhessen, Erde (SOL III), Alpha Quadrant

08.04.2005, 11:01

Original von Roland Hülsmann
Da stellt sich mir eine Frage: Wenn es denn wider Erwarten doch weitergehen sollte: Wird dann das bereits gedrehte Serienende verschoben?
Wäre möglich. Bei B5 wurde ja auch die letzte Folge der fünften Staffel ursprünglich für die vierte gedreht. Das wäre natürlich eine tolle Sache. :)
Weitere Crewmitglieder sind willkommen.
Bild

no avatar
NX-01
Beiträge: 3814
Registriert: 23.12.2002, 21:44
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

08.04.2005, 11:02

Original von Roland Hülsmann
Da stellt sich mir eine Frage: Wenn es denn wider Erwarten doch weitergehen sollte: Wird dann das bereits gedrehte Serienende verschoben?
Nachdem, was ich bis jetzt vom Finale gelesen habe, könnte man es ja auch durchaus zum Staffelfinale erklären. Ein paar übersprungene Jahre wären nicht so schlimm und in der 5. Staffel könnte die ganze Geschichte in Richtung Krieg mit den Romulanern weiter gehen ...
Star Trek rulez!

no avatar
TNG
Beiträge: 764
Registriert: 30.05.2002, 19:15

08.04.2005, 18:11

Original von Roland Hülsmann
Hallo,

nur mal zur Aufmunterung ein schon einige Tage zurückliegendes Zitat von "Trek United":

20. März, 2005 – In der letzten Woche hat sich TrekUnited eindrucksvoll auf der Convention in Pasadena präsentiert, neue Beziehungen geknüpft und bestätigt, dass die Sets von Star Trek: Enterprise nach wie vor erhalten bleiben werden – und das ohne zeitliche Beschränkung. Außerdem sind die Schauspieler weiterhin unter Vertrag. Die Gespräche mit Paramount laufen nach wie vor sehr positiv und die PR-Abteilung von Paramount hat uns tatsächlich ein Fax mit Glückwünschen für unsere Erfolge geschickt.
Hier von StarTrek.com ein Bericht mit Bilder der sagt und zeigt, dass die Sets mittlerweile nicht mehr stehen.

Hier ein Bericht in English wo ein Pressesprecher von Paramount zitiert wird der sagt, dass die Endscheidung ENT zu beenden endgültig ist und, dass Paramount keinerlei Gespräche mit TrekUnited führt. Im gleichen Bericht behauptet TrekUnited das Gegenteil.

Am Ende des Berichts, sagt der Autor des Berichts:
IN DEUTSCH
"Jeden, womit ich jemals gesprochen habe, offiziell und inoffiziell, hat gesagt, dass die Serie endgültig beendet ist, fini, kaputt, und dass beinhaltet Personen wie die Schauspieler, die Produzenten, die Autoren, UPN und Paramount Repräsentanten, usw., usw., usw."
IN ENGLISH
"Everyone I have ever spoken with, on the record and off the record, has said the show is done, fini, kaput, and that includes actors, producers, writers, UPN and Paramount people, and on and on and on."
"Come, come, Mr. Scott. Young minds, fresh ideas. Be tolerant."
--Admiral James T. Kirk, Star Trek III

no avatar
Roland Hülsmann
Beiträge: 1208
Registriert: 28.02.2003, 11:50
Wohnort: Nußloch (bei Heidelberg)
Kontaktdaten:

08.04.2005, 18:20

Original von Børge Anderssen
Hier von StarTrek.com ein Bericht mit Bilder der sagt und zeigt, dass die Sets mittlerweile nicht mehr stehen.
Nicht mehr da, wo sie bisher standen. Es kursieren Gerüchte, daß man die Sets nach Kanada verfrachtet hat. ;)
Möglicherweise hat man sie auch nur eingemottet, wie viele der Sets aus TNG, ...

Ok, alles nur Gerüchte. Aber in gewissen Kreisen ist ein deutliches Dementi die sicherste Bestätigung eines Gerüchtes! :D

Kurz: Nichts genaues weiß man nicht! Lassen wir uns also überraschen und genießen demnächst den Fortgang der vierten Staffel!

Gruß
Roland

no avatar
TNG
Beiträge: 764
Registriert: 30.05.2002, 19:15

08.04.2005, 18:47

Original von Roland Hülsmann
Es kursieren Gerüchte, daß man die Sets nach Kanada verfrachtet hat. ;)
Sowohl TrekUnited als Paramount haben dieses Gerücht vor Wochen dementiert.
"Come, come, Mr. Scott. Young minds, fresh ideas. Be tolerant."
--Admiral James T. Kirk, Star Trek III

no avatar
CaptainSJ
Beiträge: 3092
Registriert: 20.04.2003, 11:50
Wohnort: Aus W bei F bei K in Nordhessen, Erde (SOL III), Alpha Quadrant

08.04.2005, 22:17

Original von Børge Anderssen
Original von Roland Hülsmann
Es kursieren Gerüchte, daß man die Sets nach Kanada verfrachtet hat. ;)
Sowohl TrekUnited als Paramount haben dieses Gerücht vor Wochen dementiert.
Wo denn? Ich habe nur den einen Bericht gelesen, in dem ein Mitarbeiter von Paramount, der ein Trek-Spion ist und mittlerweilen gefeuert wurde, gesagt hatte, dass die Sets nach Canada verfrachtet werden.
Weitere Crewmitglieder sind willkommen.
Bild

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

09.04.2005, 13:38

Naja auf solche ´nachgeschobenen´ Gerüchte kann man nichts geben. Was sollten die Sets in Kanada? Vielleicht für einen neuen Film recycelt, aber sicher wird dort nicht in aller Heimlichkeit ENT abgedreht.

Ich würde sagen das ist wieder typisch. Wenn man den Fans die Hoffnung nimmt indem man klare Worte spricht die auch noch offiziell sind, gibt es immer mehrere Querschießer die meinen dass sie inoffizielle Kontakte haben die IMMER sagen dass irgendetwas noch zu machen sei.

Ist auch klar, als eingefleischter ENT-Fan und der sich verzweifelt wünscht die Serie wiederzukriegen möchten natürlich nicht dass die anderen Fans aufgeben, weil damit wäre auch die letzte Hoffnung gestorben. Also beschönigt und ´übersetzt´ manche Bericht nun dann doch sehr frei, damit es so klingt als wäre doch nicht alles verloren. Wenn ich derart aktiv dort wäre würde ich denke ich zu genau denselben Mitteln greifen. Vor allem muss man die Leute heutzutage immer wieder an etwas erinnern, die Zeit ist schnellebig - gerade in Amerika - es gibt immer viele neue Serien und es ist immer gemütlicher auf der Couch zu sitzen als sich für eine abgesetzte Serie zu engagieren. Deswegen muss man die Fans bei Laune halten. Nichts anderes sind die Berichte von TrekUnited. Wie @Børge einmal eindrucksvoll aus amerikanischen Foren kopiert hat, gibt es die Leute die Erfahrung haben und einräumen dass es eigentlich alles nur noch Show von Fans für Fans ist und die Leute die die Hoffnung nie aufgeben. Was von beiden es sein wird, wird die Zeit zeigen, ich persönlich bin der Ansicht die Schauspieler stehen nicht mehr bei TBTP unter Vertrag denn ohne Leistung lohnt sich das nicht. Und die Sets sind zum Teil demontiert - zum Teil eingemottet für andere Serien.
Zeit ist Geld - nirgendwo so sehr wie in der Entertainmentbranche, die können sich keine Eventualitäten und nostalische Gefühle leisten. Daher auf ein ´vielleicht´ lässt niemand Schauspieler unter Vertrag und bezahlt sie und die Sets bleiben schon gar nicht stehen und blockieren wertvollen Drehraum.

Die Wahrscheinlichkeit dass ENT JETZT noch gerettet wird sinkt minütlich ins - unendliche..... ;)
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast