OFFTOPIC: Babylon 5

Moderator: Holger
no avatar
Crystal Entity
Beiträge: 2250
Registriert: 03.10.2003, 15:56
Wohnort: Vega IX

16.05.2009, 21:17

Ich habe mittlerweile die gesamte Box durch...und auch schon wieder verkauft. Die Serie ging mir am Ende nur noch auf den Keks....auch wenn nicht alles schlecht ist. Für mich ist Star Trek aber einfach besser. Bei B5 geht es mir viel zu viel um Krieg und irgendwelche Attentäter. Zudem kann ich Sheridan einfach nicht mehr sehen. Und eines muss ich noch los werden. Habe ja jetzt auch erstmals die ganzen dazugehörigen Filme aus der Box gesehen....meine Fresse sind die alle schwach. Und das ist noch sehr nett formuliert.
Win or lose, there´s always Hyperian beetle snuff.

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46000
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

16.05.2009, 22:37

@Crystal Entity:

Ich habe die Erfahrung gemacht das wenn aus eines Serie
Teile der Hauptcharaktere ausscheiden (hier Ivanowa oder
Sea Quest Roy Scheider) das die Serien dann verflachen und
mehr oder weniger den Bach runtergehen. Jüngstes Beispiel:
SG-Atlamtis, Weir ging und nach wechselnden Chefs (Carter,
Woolsey) ist das Ende absehbar..

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

17.05.2009, 02:58

Wobei man dabei sagen muss dass Babylon 5 auch auf 5 Staffeln angelegt war und in der Ende der 4 Staffel hieß es, dass die Serie eingestellt wird, weshalb JMS genau das getan hat, was er am Ende der 4. Staffel getan hat, alles zum Abschluß führen. Doch dann bekamen sie das "go" für die 5. Staffel und Claudia Christian stand nicht mehr zur Verfügung. JMS hatte auch gesagt, dass er , hätte er es gewusst Jasen Carter alias Marcus Cole hätte überleben lassen.

Anyway, ich find die Serie bis zur Mitte der 4. Staffel wirklich sehr gut, sehr MENSCHLICH. Denn Menschen sind so kompliziert und Querschießer gibt es immer. Danach wird die 4. Staffel langweilig, gerade die Lyta-Geschichte geht mir furchtbar auf den Keks. Aber die 5. Staffel hat ihre Momente und ein paar geniale Folgen. Außerdem gibt Tracy Scoggins ihr Bestes. Das sollte man anerkennen.

Wer das Menschliche nicht mag an Babylon 5 oder nicht zumindest anerkennen kann, den sollte man fragen ob er wirklich unter Menschen hier auf der Erde in der Realität leben möchte oder doch lieber Scotty anrufen um sie hochzubeamen. ;) Aber wenn sie sich diese "Unterhaltung" der Menschlichkeit versagen, ist die Frage ob sie für Star Trek schon geeignet sind. ;)
Versteht mich nicht falsch ich mag beides gern, und manche Darsteller sind einfach nicht so gut bei B 5 was aber schlicht und einfach daran liegt das JMS nicht das Budget eines Berman und Braga - Duetts bekommen hat.
Das sollte man auch anerkennen.

Ich finde diese Serie ist menschlicher als es Star Trek jemals war (mit Ausnahme von DS 9 "In the Pale Moonlight") und wird einer menschlichen Zukunft eher entsprechen als Star Trek. Wobei es einfach eine andere Serie ist. Müsste ich einteilen würde ich sagen dass Babylon 5 zwischen Firefly und Star Trek liegt. ;) Somit ist das auch nicht schlecht. *g* Wobei ich verstehe dass die komplette Story mit all ihren Wendungen und Handlungssträngen nicht jedermanns Sache ist.

Aber ich werde Babylon 5 behalten. Eher würde ich TNG verkaufen, denn die Staffeln langweilen mich fast allesamt bis auf ein paar Folgen. Da ist Babylon spannender - meine Ansicht. ;)

Aber wie du sagtest, eine heile Welt ist was anderes, da passt Star Trek schon viel eher rein und das kann ich akzeptieren.

Ich mag nur das eine so sehr wegen der Realitätsnähe des menschlichen Wesens und das andere wegen dem Utopia das aufgebaut wird.
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
Crystal Entity
Beiträge: 2250
Registriert: 03.10.2003, 15:56
Wohnort: Vega IX

17.05.2009, 11:42

Original von "Phoebe J."
....und einfach daran liegt das JMS nicht das Budget eines Berman und Braga - Duetts bekommen hat.
Ja...mit einem deutlich höheren Budget wäre die Serie sicher wesentlich geiler geworden. In der Tat sehr schade drum. Ich lege generell nämlich auch relativ viel Wert auf Schauwerte, Außenmissionen etc...
Wobei es einfach eine andere Serie ist.
Das stimmt. Ich mag halt das Star Trek System mit sehr vielen ganz unterschiedlichen Epiosden lieber...als das in der Tat etwas realistischere B5 mit seinen langen Handlungssträngen und ziemlich vielen Kriegen.
Aber ich werde Babylon 5 behalten. Eher würde ich TNG verkaufen, denn die Staffeln langweilen mich fast allesamt bis auf ein paar Folgen.
No Way.....TNG werde ich niemals verkaufen......kann das immer und immer wieder gucken. Müsste ich mich für eine Lieblingsserie überhaupt entscheiden....wäre es immer noch TNG! Schaue aber momentan nochmal VOYAGER...und TOS REMASTERED :)
Win or lose, there´s always Hyperian beetle snuff.

no avatar
CaptainSJ
Beiträge: 3092
Registriert: 20.04.2003, 11:50
Wohnort: Aus W bei F bei K in Nordhessen, Erde (SOL III), Alpha Quadrant

17.05.2009, 14:25

Habt ihr eigentlich schon gemerkt, dass wir diese Diskussion hier schon öfter geführt haben?
Und jedes Mal kommt das gleiche bei heraus. Jeder beruht auf seinem Standpunkt. :D

Und dabei hat Holger doch nur darüber informiert, dass die Serie wieder ausgestrahlt wird. ;)
Weitere Crewmitglieder sind willkommen.
Bild

no avatar
Crystal Entity
Beiträge: 2250
Registriert: 03.10.2003, 15:56
Wohnort: Vega IX

17.05.2009, 17:24

Original von "CaptainSJ"
Habt ihr eigentlich schon gemerkt, dass wir diese Diskussion hier schon öfter geführt haben?
Und jedes Mal kommt das gleiche bei heraus. Jeder beruht auf seinem Standpunkt. :D
Ja...stimmt. Dabei belasse ich es dann aber auch. Wollte nur nochmal was zu B5 schreiben, da ich mir die Serie ja jetzt nochmals komplett reingezogen hab. Da es sehr günstig war (30 € wenn man den Verkauf mitrechnet!) hat es sich auch nochmal gelohnt. Damit ist aber jetzt für alle Zeiten definitiv Schluss mit Babylon 5. Dafür werde ich bei Star Trek bald komplett sein...brauche nur noch Season 2 und 3 von den remasterten TOS Boxen. :)
Win or lose, there´s always Hyperian beetle snuff.

no avatar
Phoebe J.
Beiträge: 4371
Registriert: 10.06.2003, 00:19
Wohnort: Bayern

17.05.2009, 18:46

Ich wollte da auch nichts mehr hinzufügen. 8)
Mal:Do you know your job, little one?
River:Do you?
(Firefly)


Bild

no avatar
spezies-8472
Beiträge: 1207
Registriert: 12.06.2003, 18:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

18.05.2009, 14:33

Hee, Phoebe J., Du lebst auch noch? Schön, mal wieder von Dir zu lesen! Lange keine Mails mehr von Dir bekommen!! Sollten wir mal wieder ändern, oder? ;-)

Also ich finde, wir sollten die Diskussio ST vs. B5 grundsätzlich nochmal KOMPLETT aufleben lassen und uns dabei bis aufs Messer streiten... ;-)

Aber in Kurzform gehe ich mit Dir völlig konform, was B5 angeht und damit verglichen ist TNG total steril - zumindest die ersten 3-4 Staffeln über - da lebt keiner wirklich und man hat nur "wertvolle" Hobbys und Interessen, wie Jazz, klassische Weltliteratur, Shakespeare & Co. und den Dienst. Zum Glück sind die späteren TNG-Filme doch viel lebendiger geworden, aber deswegen TNG verkaufen würde ich auch nicht.

Übrigens - was die Effekte angeht - B5 ist ja überwiegend per Computer entstanden und hat dafür für meinen Geschmack doch sehr ansehnliche Effekte und wenn man sich nur mal anschaut, wie physikalisch korrekt die Schiffe im All fliegen - mit Schub und Gegenschub und Korrekturen, um die Richtung und den Flug zu stabilisieren - und wie unrealistisch Schiffe und Shuttle in StarTrek "fliegen", dann habe ich an den Effekten von B5 wenig zu kritisieren.
Zumal das Budeget für B5 in Staffel 1-3 bei weniger als der Hälfte einer Folge ST gelegen haben soll und ab Staffel 4 und dann 5 nochmals erheblich gekürzt wurde!!

Ok, die Qualität der letzten Folgen und Filme von B5 ist zum Teil indiskutabel, insbesondere die sehr viel später gedrehten DVD-Only Folgen von 22 min Spieldauer und mit nur 2 oder 3 Darstellern... Auch das Crusade abgebrochen wurde, ist sehr schade, oder dass die Ranger-Serie gar nicht erst gedreht wurde und der Pilotfilm zahllose Handlungsstränge eröffnet, die nie geschlossen werden - das wurde beim B5 Pilotfilm doch wesentlich cleverer gemacht...

Aber insgesamt gefällt mir sowohl B5, als auch jede einzelne ST-Serie.

Tja, was SGA angeht - verstanden habe ich das überhaupt nicht, warum man Weir gehen musste - weitere Konflikte mit dem Wunsch, mehr Militär auf Atlantis zu haben, oder mehr Kontrolle von der Erde zu etablieren, wären sicher besser gewesen, als sie einfach abzusetzen...
Aber ich habe mich auch noch nicht mit irgendwelchen Folgen, Artikeln und Erklärungen zu Episoden nach Staffel 3 beschäftigt, ich habe nur gelesen, dass man Weir herausgeschrieben hat, aber nicht warum?!?

Oder warum ist in SG1 bspw. Dr. Fraiser so urplötzlich und kommentarlos aus der Serie entfernt worden? Habe mal versucht, dazu Infos zu finden, aber NIX - habt Ihr dazu was gehört oder gelesen?
- [FONT=comic sans ms]Die Lichtgeschwindigkeit ist bekannt. - Aber mit welcher Geschwindigkeit breitet sich Dunkelheit aus?[/FONT] -

Benutzeravatar
Holger
Moderator
Beiträge: 46000
Registriert: 03.04.2003, 12:06
Wohnort: Dessau-Roßlau

18.05.2009, 15:30

Zu dieser Thematik wirst Du offiziell kaum fündig werden.
Nach außen hält man zusammen, das es Unzufriedenheit,
Mobbing und persönliche Differenzen auch an den Sets gibt
erfährt man wenn überhaupt nur zufällig, wenn sich nach
Jahre jemand mal ´verplaudert´..

no avatar
Hstraling
Beiträge: 239
Registriert: 05.09.2002, 20:24
Wohnort: Bielefeld

18.05.2009, 15:55

Original von "spezies-8472"
Tja, was SGA angeht - verstanden habe ich das überhaupt nicht, warum man Weir gehen musste - weitere Konflikte mit dem Wunsch, mehr Militär auf Atlantis zu haben, oder mehr Kontrolle von der Erde zu etablieren, wären sicher besser gewesen, als sie einfach abzusetzen...
Aber ich habe mich auch noch nicht mit irgendwelchen Folgen, Artikeln und Erklärungen zu Episoden nach Staffel 3 beschäftigt, ich habe nur gelesen, dass man Weir herausgeschrieben hat, aber nicht warum?!?
Ich meine mal gelesen zu haben das Weir gehen musste damit man Carter unterbringen konnte. Die Schauspielerin Tapping hatte nämlich bereits für eine 11. Staffel SG1 unterschrieben und da es die nicht gab und eine Vertragsauflösung wohl zu teuer gewesen wäre musste man sie halt irgentwie in SGA unterbringen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste