Geld, Währung?

Moderator: Holger
no avatar
AntiGravEinheit
Beiträge: 436
Registriert: 14.07.2004, 07:07
Kontaktdaten:

01.09.2008, 12:26

In der Föderation gibt es kein Geld mehr.
Die Ferengi-Allianz gehört aber nicht zur Föderation.

Um aber mit anderen Machtgefügen Handel/Austausch treiben zu können, wird auch die Föderation irgendeinen Mechanismus haben.

Ich würde in Gold gepreßtes Latinum auch nicht unbedingt als Geld bezeichnen, eher als Tauschobjekt mit einem definierten Wert.

AntiGravEinheit

no avatar
Crystal Entity
Beiträge: 2250
Registriert: 03.10.2003, 15:56
Wohnort: Vega IX

01.09.2008, 13:51

Um aber mit anderen Machtgefügen Handel/Austausch treiben zu können, wird auch die Föderation irgendeinen Mechanismus haben.
Genau....und dieser Mechanismus wird nirgends erklärt. :(
Win or lose, there´s always Hyperian beetle snuff.

no avatar
Großer Nagus (Blacky)
Beiträge: 500
Registriert: 22.01.2008, 09:07
Wohnort: Station Berlin - äußerer Habitatring- Sektion Hellersdorf

02.09.2008, 00:06

Ist doch klar. Die Föderation hat sich einen Latinumbarren von Quark - mir ;( ;( - ausgeliehen und hat ihn repliziert. :D :D :D

P.S. Somit ist die Föderation auf dem besten Wege ein Ferengie zu werden. 8o :wow:
Erwerbsregel 287: Musik, Musik, das mag ich sehr, dann kommen die Kunden von überall her.

http://www.radio-hits24.com
www.facebook.com

no avatar
Admiralt
Beiträge: 33
Registriert: 26.07.2008, 21:33

02.09.2008, 01:07

wenn dann machen sie nur eine allianz mit ihnen
"Wie viele Menschen sind nötig, Admiral, bevor aus Recht Unrecht wird? 1.000? 50.000? 1 Million? Wie viele Menschen sind nötig, Admiral?"
(Picard,Star Trek der Aufstand)

no avatar
Großer Nagus (Blacky)
Beiträge: 500
Registriert: 22.01.2008, 09:07
Wohnort: Station Berlin - äußerer Habitatring- Sektion Hellersdorf

02.09.2008, 11:16

Das ist nur ein Täuschungmanöver. ;-)
Erwerbsregel 287: Musik, Musik, das mag ich sehr, dann kommen die Kunden von überall her.

http://www.radio-hits24.com
www.facebook.com

no avatar
genius_q
Beiträge: 529
Registriert: 30.01.2006, 13:47
Wohnort: Earth

03.09.2008, 17:37

Nun ich denke die Förderation wird da entsprechende Abkommen getroffen haben. z.B. so. Auf der Enterprise gibts doch 10vorne da sind alle Getränke Kostenlos weil die aus dem Replikator kommen, wenn ich mich recht erinnere hat Quarks Bar auch einen, jetzt kann es doch sein das er den Förderationsmitgliedern nur diese Getränke ausgibt weil die Förderation das Synterol zur verfügung stellt. Desweiteren wird es wohl nur auf der Erde kein Geld mehr geben, denn die Besatzung von privaten Schiffen werden sicher den ein oder anderen Streifen Latinum erwirtschaften müssen wenn sie von der Förderation unabhängig sein wollen. Ich denke die Förderation stellt es jedem frei wie er sein Leben leben will, als Offizier in der Flotte und/oder auf der Erde hast du alles frei, als nicht Millitär und ausserhalb der Förderierten Planeten musst du sehen wie dus machst.
"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit." Sergej Koroljow Erbauer des ersten Sputnik

no avatar
Großer Nagus (Blacky)
Beiträge: 500
Registriert: 22.01.2008, 09:07
Wohnort: Station Berlin - äußerer Habitatring- Sektion Hellersdorf

04.09.2008, 15:09

Original von "genius_q"
alle Getränke Kostenlos weil die aus dem Replikator kommen, wenn ich mich recht erinnere hat Quarks Bar auch einen, jetzt kann es doch sein das er den Förderationsmitgliedern nur diese Getränke ausgibt
O.K. Aber wie heißt es so schön, Geiz ist Geil. Quark muss ja auch irgendwie seine Bar und Mitarbeiter finanzieren und da die meißten Leutchen auf der Station Menschen sind - die Dominion-Besatzung ausgeschlossen ;) -, wird das finanziell sehr prekär.
Erwerbsregel 287: Musik, Musik, das mag ich sehr, dann kommen die Kunden von überall her.

http://www.radio-hits24.com
www.facebook.com

no avatar
Admiralt
Beiträge: 33
Registriert: 26.07.2008, 21:33

04.09.2008, 18:34

anscheinend hoffst du das nur, denn bewiesen ist das net:great:
"Wie viele Menschen sind nötig, Admiral, bevor aus Recht Unrecht wird? 1.000? 50.000? 1 Million? Wie viele Menschen sind nötig, Admiral?"
(Picard,Star Trek der Aufstand)

no avatar
Großer Nagus (Blacky)
Beiträge: 500
Registriert: 22.01.2008, 09:07
Wohnort: Station Berlin - äußerer Habitatring- Sektion Hellersdorf

05.09.2008, 00:44

Scheinst wohl recht zu haben, :rolleyes: vieleicht denke ich auch schon wie ein Ferengi. ;)

Noch mal zum Thema: Rohm hat doch in eine Folge wegen mehr Lohn gestreigt und warum soll es Quark sich nicht von seiner Kundschafft wiederholen?!

Erwerbsregel 29: Reden ist billig, Synthehol kostet Geld.
Erwerbsregel 287: Musik, Musik, das mag ich sehr, dann kommen die Kunden von überall her.

http://www.radio-hits24.com
www.facebook.com

no avatar
Admiralt
Beiträge: 33
Registriert: 26.07.2008, 21:33

06.09.2008, 00:36

ich hab net alle folgen gesehen, aber wie gesagt: in der erste kontakt wird das erklärt
"Wie viele Menschen sind nötig, Admiral, bevor aus Recht Unrecht wird? 1.000? 50.000? 1 Million? Wie viele Menschen sind nötig, Admiral?"
(Picard,Star Trek der Aufstand)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste