2.Staffel in Deutschland auf VHS??

Alles rund um die STAR TREK Serie mit Capt. Archer und Co.
no avatar
NX-01
Beiträge: 3814
Registriert: 23.12.2002, 21:44
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

30.03.2003, 17:35

Original von Michael Gehrt
DVD´s sind ausgereifter. ;) Jedenfalls gehen die nicht so schnell kaputt, wie eine VHS. Und ein DVD-Recorder für den Fernseher kostet mittlerweile unter 1000 EUR.
Stimme dem voll zu! Was ist an der DVD-Technick unausgereift? Ein Brenner ist schon für ca. 700,- € zu haben ... ok, man ist sich noch nicht über den Rohlingstandard einig, aber da ca. 90% aller Player sowohl das Plus- als auch das Minus-Format unterstützen, ist es ziemlich egal.

Auch ich habe jede Star Trek Serie auf VHS aufgenommen, aber die TNG-Kassetten sind zum Teil nicht mehr zu schauen, weil sie schon so alt sind und entsprechend oft geschaut wurden! Das kann mir bei den DVDs nicht passieren! Zumal sie weniger Platz brauchen.
Star Trek rulez!

no avatar
Roman Heiß
Beiträge: 7
Registriert: 29.03.2003, 18:35

30.03.2003, 17:41

Das bestreitet ja keiner, nur ist es einfach noch zu teuer einen Recorder zu kaufen / nutzen !
Wenn das mal ähnlich "erschwinglich" wie bei einem VHS Recorder wird, dann lohnt sich das erst !
Schönen Gruß aus Niederbayern
Roman

no avatar
NX-01
Beiträge: 3814
Registriert: 23.12.2002, 21:44
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

30.03.2003, 17:58

Ok, deswegen habe ich ja auch noch keinen. Aber das ist ja kein Grund sich keinen DVD-Player zu kaufen!
Mir würde 1 Gerät eh nicht reichen.

Habe im Moment einen DVD-Player und nen Videorekorder. Und der Videorekorder wird irgendwann gegen nen DVD-Recorder getauscht.
Star Trek rulez!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast